Double Barrel Añejo: Padre Azul enthüllt Artist Edition 2023

Zum dritten Mal hat Padre Azul eine limitierte Artist Edition aufgelegt. Für die Ausgabe 2023, einen Double Barrel Añejo Tequila, konnte das österreichische Unternehmen Tradition Mexico den Künstler Luis Morales de la Cruz gewinnen. Der peruanische Street Artist, der aktuell in seinem Atelier im Zentrum Wiens arbeitet, trug das als Hommage an die mexikanische Kultur betitelte Kunstwerk „La Esencia del Agave“ bei. Derweil stammt der 100% Agave Tequila wie gewohnt aus der Brennerei Tequila Tres Mujeres nahe der Gemeinde Amatitán im mexikanischen Bundesstaat Jalisco. Master Distillerin Erika Sangeado lässt die Herzen zwischen acht und zehn Jahre im Tiefland gewachsener Blauer-Weber-Agaven zwischen 48 und 72 Stunden in Backsteinöfen garen und den anschließend per Walzenmühle gewonnenen Saft über mehrere Tage mit natürlich vorkommenden Hefen vergären. Destilliert wird zweifach auf Edelstahlbrennblasen. Diesen Double Barrel Añejo Tequila gab man erst sechs Monate in Ex-Bourbon-Barrels und daraufhin noch einmal zehn Monate in neue Ex-Bourbon-Barrels. Abgefüllt wurde mit einem Alkoholvolumen von 40 Prozent. Ob Zusätze Verwendungen fanden, ist nicht bekannt. Es entstanden 3000 Flaschen à 0,7 Liter.

Padre Azul Añejo Double Barrel Artist Edition 2023
Bild: Padre Azul

Laut Tradition Mexico erreicht die Padre Azul Añejo Double Barrel Artist Edition 2023 die Nase mit feinen Noten von gekochter Agave, Holz, Schokolade sowie getrockneten Früchten mit einem Hauch von Honig, Vanille und gerösteten Nüssen. Geschmacklich verleihe die doppelte Reifung diesem Tequila seine unvergleichliche holzige Note, begleitet von weichen Aromen von Schokolade, getrockneten Früchten und Honig.

Künstler Luis Morales de la Cruz sagt: „Die Kombination von hochklassigem Tequila, meiner Arbeit als Künstler und der südamerikanischen Mentalität sind das Ergebnis meiner Artist Edition für Padre Azul. Ich wurde von den Menschen und ihrer Leidenschaft und Liebe für ihre Arbeit inspiriert, die täglich ihr Bestes geben, um die Tradition und den Flair Mexikos in erstklassigen Premium Tequila fließen zu lassen.“

Luis Morales de la Cruz
Bild: Padre Azul

Hans-Peter Eder, Mitgründer von Padre Azul, erklärt: „Kunst und Tequila, zwei Genüsse, die die Sinne beleben und die Seele berühren. Beide sind Meisterwerke, die durch Handwerkskunst und Leidenschaft geschaffen werden. Wir sind stolz darauf, damit das mexikanische Flair und die Lebensfreude zu verbreiten.“

Stefan Lackner, Mitgründer von Padre Azul, ergänzt: „In der Herstellung von Tequila findet sich die Handwerkskunst, die sich mit jedem Schluck enthüllt. Wie ein Gemälde, das mit jedem Pinselstrich mehr Leben erhält, so ist Tequila das Ergebnis meisterhafter Handarbeit, die die Sinne bezaubert und den Gaumen verwöhnt.“

Erhältlich ist die Padre Azul Añejo Double Barrel Artist Edition 2023 im online über Padre Azul und den ausgewählten Fachhandel. Die 0,7-l-Flasche wechselt für einen empfohlenen Preis von 159 Euro den Besitzer. Ein Teil des Erlöses soll an die eigene Ramon por Vida Stiftung, die die einheimische Bevölkerung Mexikos und vor allem Kinder in Not unterstützen will, gehen.

Noch im Voraus zur Padre Azul Añejo Double Barrel Artist Edition 2023 veröffentlichte Tradition Mexico einen Padre Azul Single Barrel Reposado mit neunjähriger Reifezeit in einem einzelnen Ex-Bourbon-Barrel.

Quelle: Tradition Mexico

Preisvergleich
Padre Azul Añejo Double Barrel Artist Edition 2023 (1 x 0,7 l)
Preis: € 144,90 (€ 207,00 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 188,40 (€ 269,14 / l)
Versand: k.A.
Stand 22. Februar 2024 19:04 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.