Barceló

Test: Ron Barcelo Imperial

Der Ron Barcelo Imperial wurde im Jahr 1980 von der in der Dominikanischen Republik gelegenen Brennerei Barcelo eingeführt. Die Herstellung des Rums beginnt mit aus der Region bezogenem Zuckerrohrsaft, auch Virgin Sugar Cane Juice genannt. Auf die Fermentation des Safts mit Hefe folgt die Destillation und die Reifung in ehemaligen Bourbonfässern für mindestens zehn Jahre. Die Master Blender der Brennerei vereinen daraufhin verschiedene Chargen, bevor der Rum zur Abfüllung in Flaschen mit einem Alkoholvolumen von 38 Prozent sowie mit Farbstoff versehen wird […]

Test

Test: Writers‘ Tears Copper Pot

Writers‘ Tears Copper Pot ist ein im Jahr 2009 eingeführter Pot Still Whiskey des irischen Unternehmens Walsh Whiskey. Für diesen werden am Standort nahe der Stadt Carlow im Südosten Irlands Single Pot Still Whiskey aus gemälzter und ungemälzter Gerste sowie Single Malt Whiskey aus gemälzter Gerste vermählt, die beide dreifach in Kupferbrennblasen destilliert werden. Zu deren Reifung kommt es in ehemaligen Bourbonfässern für eine nicht genannte Dauer. Zuletzt erfolgt die Abfüllung in Flaschen mit einem Alkoholvolumen von 40 Prozent, nicht kältegefiltert und frei […]

Anzeige
News

Aus Hannover: Niemand Dry Gin kommt in den Handel

Aus Hannover stammt der neue Niemand Dry Gin. In einer kleinen Destille wird der Dry Gin überwiegend händisch produziert. Sandelholz, Lavendel und Rosmarin stellen die elementaren Botanicals dar, während auch Wacholder, Zimt, Ingwer, Koriander, Vanille, Pinienkerne und Apfel ihre Aromen an den Gin abgeben. Der Alkoholgehalt liegt bei 46 Prozent. Ab sofort ist der Niemand Dry Gin im deutschen Fachhandel erhältlich. Die 0,5-l-Flasche ist für einen Preis von 36,99 Euro zu haben. Quelle: Niemand Dry Gin Preisvergleich Niemand Dry Gin (1 x 0,5 l)

Saffron

Test: Saffron Gin

Im Jahr 2008 kam der Saffron Gin von Gabriel Boudier aus dem französischen Dijon auf den Markt. Laut der 1874 gegründeten Brennerei Gabriel Boudier wird der Gin nach einem Rezept aus Französisch-Indien aus dem 19. Jahrhundert produziert. Verwendung finden die acht Botanicals Wacholder, Koriander, Zitrone, Orange, Angelikawurzel, Iris, Fenchel und Safran, die außer dem Safran in neutralem Getreidealkohol mazeriert werden. Darauf folgt die Destillation in kleinen Chargen in einer Kupferbrennblase. Erst am Ende des Brennvorgangs kommt der Safran dazu […]