Marke: Smirnoff

Die Marke Smirnoff entstand 1886 in Moskau, zunächst unter dem Namen Smirnow. Das Familienunternehmen, aufgebaut von Pjotr Arsenjewitsch Smirnow, hatte während der russischen Revolution fliehen müssen. An der Wodka-Produktion wurde aber festgehalten und mit dem Fokus auf das Ausland 1925 der Name in Smirnoff geändert. Mit dem Verkauf des Familienunternehmens 1936 verlagerte sich der Sitz in die USA.
Inzwischen gehört Smirnoff zum Getränkekonzern Diageo und ist einer der bekanntesten Wodka-Hersteller. Obwohl Smirnoff Wodka bereits seit den 1930er-Jahren im europäischen und amerikanischen Markt vertreten ist, etablierte sich die Marke jedoch erst in den 1960er-Jahren. Wodka im Allgemeinen wurde immer beliebter und ersetzte häufig den Gin sowie andere klassische Spirituosen vor allem in Mischgetränken. Durch strategische Werbung (u.a. mit Woody Allen und weiteren Prominenten) wurde Smirnoff hauptsächlich auch in den USA weitreichend bekannt und populär. Heutzutage verkauft Smirnoff knapp 200 Millionen Flaschen und ist damit einer der weltgrößten Wodka-Hersteller. Vor wenigen Jahren hat Smirnoff auch ein breites Sortiment mit flavoured Wodka auf den Markt gebracht. Ein Produktumfang von über 20 verschiedenen flavoured Wodkas macht Smirnoff zu einem der führenden Flavoured-Wodka-Produzenten weltweit.

Test: Smirnoff Red Label No.21

Der Smirnoff Red Label No.21 ist das Aushängeschild der Marke. Der Wodka aus Russland wird aus einer nicht weiter spezifizierten Getreidemischung produziert. Erst nach dreifacher Destillation und zehnfacher Filterung durch Holzkohle, wird der Wodka abgefüllt.

Test: Smirnoff Twist Blueberry

Der Smirnoff Twist Blueberry wird wie praktisch alle flavoured Wodka bei Smirnoff auf der Basis des Smirnoff Red Label No.21 produziert. Der Wodka hat einen hohen Standard, wird er doch dreifach destilliert und insgesamt zehnmal durch Holzkohle gefiltert. Dem klaren Smirnoff Wodka wird anschließend ein natürliches Fruchtaroma hinzugegeben.

Test: Smirnoff Twist Raspberry

Der Smirnoff Twist Raspberry wird wie praktisch alle flavoured Wodka bei Smirnoff auf der Basis des Smirnoff Red Label No.21 produziert. Der Wodka hat einen hohen Standard, wird er doch dreifach destilliert und insgesamt zehnmal durch Holzkohle gefiltert. Dem klaren Smirnoff Wodka wird anschließend ein natürliches Fruchtaroma hinzugegeben.