Test: Smirnoff Twist Raspberry

Der Smirnoff Twist Raspberry wird wie praktisch alle flavoured Wodka bei Smirnoff auf der Basis des Smirnoff Red Label No.21 produziert. Der Wodka hat einen hohen Standard, wird er doch dreifach destilliert und insgesamt zehnmal durch Holzkohle gefiltert. Dem klaren Smirnoff Wodka wird anschließend ein natürliches Fruchtaroma hinzugegeben. Beim Smirnoff Twist Raspberry ist es das Aroma der Himbeere. Der Alkoholgehalt von 37,5 Prozent sowie die klare Färbung des Smirnoff Red Label No.21 bleiben dabei erhalten. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie sind auf der Smirnoff-Übersichtsseite zu finden.

Der Smirnoff Twist Raspberry wurde uns freundlicherweise von BottleWorld.de zur Verfügung gestellt.

Datenblatt

EAN:vergleich/5410316982474/“ target=“_blank“>5410316982474
Herkunftsland:Russland
Gründungsjahr der Marke:1886
Lagerzeit / Alter:
Alkoholgehalt:37,50%
Getestete Flaschengröße:0,7 Liter
Empfohlene Trinktemperatur:4 – 6 °C
vergleich/5410316982474/“ target=“_blank“>Smirnoff Twist Raspberry im Preisvergleich
Smirnoff Twist Raspberry Glas und Flasche
Smirnoff Twist Raspberry

Optik / Flasche

Die Flaschen- und Etikettform unterscheidet sich nicht zum Smirnoff Red Label No.21. Allerdings wird durch eine andere Färbung des Etiketts auf eine Abwandlung des Wodkas hingewiesen. Der Smirnoff Twist Raspberry setzt auf Violett als Grundfarbe. Das Etikett an der Vorderseite ist vor allem auch silberfarben gehalten. Zentral steht der Zusatz „Raspberry“ mit dem Hinweis, dass der Wodka auf dem Rezept No.21, also dem hauseigenen Red Label No.21, basiert. Das Etikett an der Rückseite der Flasche ist transparent und deutet mit ein paar abgebildeten Himbeeren auf das spezielle Aroma des Wodkas hin.
Die Flasche hier im Test wird seit einer Weile durch eine unterhalb des Etiketts in sich gedrehte Flasche ersetzt. Außerdem trägt die Serie der Smirnoff flavoured Wodkas dann die Bezeichnung „Twist“.

Galerie
Smirnoff Twist Raspberry Vorderseite
Vorderseite
Smirnoff Twist Raspberry Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Smirnoff Twist Raspberry Rückseite
Rückseite
Smirnoff Twist Raspberry Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Smirnoff Twist Raspberry Verschluss
Verschluss
Smirnoff Twist Raspberry Hals
Flaschenhals

Geruch / Geschmack

Durch die geöffnete Flasche dringt ein sehr starker Himbeergeruch. Nur minimal ist der Wodka zu bemerken. In einem breiten Glas fällt der Wodka dann etwas deutlicher auf. Geschmacklich ist das Himbeeraroma stark präsent, wobei bei Zimmertemperatur schnell der Wodka hervorkommt. Wird der Smirnoff Twist Raspberry allerdings gut gekühlt getrunken, bleibt die Himbeere länger im Vordergrund und erst am Gaumen macht sich der Wodka bemerkbar.

Empfohlene Trinkweise

Wird der Smirnoff Twist Raspberry im Kühlschrank auf 4 bis 6 °C herabgekühlt, ist er wie der Smirnoff Red Label No.21 selbst gut trinkbar. Zusätzlich auf Eis serviert, rundet das Ganze ab. So dürften sich auch Personen angesprochen fühlen, die Wodka sonst nicht pur trinken würden. Das Himbeeraroma verleiht dem Wodka bereits einen ansprechenden Geschmack, den sonst nur Mischgetränke ermöglichen. Dennoch gibt es nicht nur von Smirnoff die Empfehlung, den Smirnoff Twist Raspberry auch in Cocktails und Longdrinks zu verwenden, was zu neuen Geschmackserlebnissen führen soll.

Fazit

Smirnoff Twist Raspberry WertungDer Smirnoff Twist Raspberry ist ein flavoured Wodka, der auf der Basis des Red Label No.21 hergestellt wird. Das Himbeeraroma kommt kräftig im milden Wodka zur Geltung. Wer Wodka gern in reiner Form trinkt, dürfte angeregt sein, einen flavoured Wodka wie den Smirnoff Twist Raspberry zu versuchen. Bei über 20 verschiedenen Smirnoff flavoured Wodkas ist mit Sicherheit für jeden sein Geschmack dabei. Mit den an der Taille gedrehten Flaschen sind die flavoured Wodkas der Smirnoff Twist Reihe zudem ein klarer Hingucker. Der Preis für den Smirnoff Twist Raspberry beginnt bei günstigen vergleich/5410316982474/“ target=“_blank“>13 Euro.

vergleich/5410316982474/“ target=“_blank“>Smirnoff Twist Raspberry im Preisvergleich