Marke: Absolut Vodka

Seit der Gründung im Jahre 1879 wird Absolut Vodka in Åhus (Süd-Schweden) hergestellt. Der Gründer der Firma, Lars Olsson Smith, entwickelte das Verfahren der fraktionierten Destillation, bei der eine höhere Qualität erzielt wird als bei der klassischen Destillation. Um die besondere Qualität zu betonen, nannte Lars Olsson Smith seinen Wodka Absolut Renat Brännvin (Absolut reiner Branntwein).
Die Erfolgsgeschichte des schwedischen Premium-Wodkas begann 1979, als das Markenimage modernisiert, der Name Absolut als Marke eingeführt und die erste Flasche in die USA exportiert wurde. Durch extravagant angelegte Werbekampagnen erlangte Absolut Vodka internationale Bekanntheit und avancierte zu einer der beliebtesten Wodka-Marken weltweit.
Absolut Vodka bereichert seine Range seit längerem mit flavoured Wodkas in verschiedenen Geschmacksrichtungen sowie vielzähligen Sondereditionen in limitierter Stückzahl.

Test: Absolut Elyx

Bereits ein Jahr nach seinem Launch wurde der Absolut Elyx Ende 2013 neu aufgelegt. Dabei hat die schwedische Vodka-Marke das Flaschendesign überarbeitet und den Alkoholgehalt geringfügig auf 42,3 Prozent angehoben. Wie gehabt erfolgt die überwiegend händische Herstellung im schwedischen Åhus aus Weizen des in der Nähe der Produktionsstätte gelegenen Gutshof Råbelöf und aus natur-gefiltertem, kalkarmem Grundwasser einer nahen Quelle. In einer traditionellen Kupfer-Gegenstrom-Destille aus dem Jahr 1921 wird der fermentierte Weizen in kleinen Chargen vielfach destilliert und zugleich filtriert. Zuletzt

Test: Absolut Elyx (bis 2013)

Die schwedische Wodka-Marke Absolut brachte im Juli 2012 mit dem Absolut Elyx einen neuen Super-Premium-Wodka auf den deutschen Markt. Dieser ist der Nachfolger des Absolut Level und hat stolze zehn Jahre Entwicklungszeit hinter sich. Krister Asplund, seines Zeichens Meisterbrenner im Dienste von Absolut, ist verantwortlich für die Produktion des Wodkas und stellte im Rahmen der Entwicklung des Absolut Elyx hohe Qualitätsstandards auf: Allem voran steht das verwendete Getreide. Es wird ausschließlich Winterweizen des in der Nähe der Produktionsstätte gelegenen Gutshof Råbelöf herangezogen. Das Wasser

Test: Absolut Vodka Blue Label

Der Absolut Vodka Blue Label ist ein Wodka aus Schweden, dessen Produktion seit 1879 unverändert geblieben ist. Der Wodka wird aus schwedischem Winterweizen und Wasser aus einer tiefen Quelle bei Åhus hergestellt. Bei der kontinuierlichen Destillation des fermentierten Weizens wiederholt sich der Destillationsprozess gute 100-mal. Anschließend durchläuft der Wodka bei der Gegenstromdestillation mehrere Kolonnen, die für eine Filtration sorgen. Abgefüllt wird der Wodka schließlich mit einem auf 40 Prozent herabgesenkten Alkoholgehalt in zahlreichen Flaschengrößen. Durch seine Bekanntheit wird er im allgemeinen Sprachgebrauch nur Absolut