Test: Absolut Elyx

Bereits ein Jahr nach seinem Launch wurde der Absolut Elyx Ende 2013 neu aufgelegt. Dabei hat die schwedische Vodka-Marke das Flaschendesign überarbeitet und den Alkoholgehalt geringfügig auf 42,3 Prozent angehoben. Wie gehabt erfolgt die überwiegend händische Herstellung im schwedischen Åhus aus Weizen des in der Nähe der Produktionsstätte gelegenen Gutshof Råbelöf und aus natur-gefiltertem, kalkarmem Grundwasser einer nahen Quelle. In einer traditionellen Kupfer-Gegenstrom-Destille aus dem Jahr 1921 wird der fermentierte Weizen in kleinen Chargen vielfach destilliert und zugleich filtriert. Zuletzt bringt Meisterbrenner Krister Asplund den Vodka mittels der Zugabe von Wasser auf seine Trinkstärke. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Absolut-Übersichtsseite zu finden.

Absolut Elyx Glas und Flasche
Absolut Elyx

Optik / Flasche

Der Absolut Elyx erreicht den Konsumenten in einer Weißglasflasche. Auffällig ist der mittelhohe, quaderförmige Körper mit grob abgerundeten Kanten, der ein akzeptables Handling erlaubt. Waagrechte Schultern führen zu einem kurzen, vierkantigen Hals, an dem sich ein kupferfarbener Drehverschluss aus Metall und Kunststoff befindet.
Das Glas zieren kupferne Streifen in Anlehnung an die kupferne Brennanlage. Das mittelgroße Etikett zeigt auf weißem Grund den kupferfarbenen Markennamen und nennt einzelne Herstellungsmerkmale. Mit Mühe ist unten links an der Kante der Flasche das Portrait von Absolut-Gründer Lars Olsson Smith zu erkennen.
Auf der Rückseite fällt der Blick auf ein mittelgroßes, weißes Label, das lediglich die wichtigsten Produktinfos aufführt.

Galerie
Absolut Elyx Vorderseite
Vorderseite
Absolut Elyx Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Absolut Elyx Rückseite
Rückseite
Absolut Elyx Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Absolut Elyx Verschluss
Verschluss
Absolut Elyx Hals
Hals

Geruch / Geschmack

Der Duft des Absolut Elyx ist ausgesprochen mild, frisch und frei von alkoholischen Spuren. Die Nase erreichen sehr dezente Noten von Vanille und Weizen.
Am Gaumen ist der Vodka fast gänzlich mild und sanft, nur punktuell blickt eine angenehme Schärfe durch. Der Geschmack wird von einer dezenten Süße sowie von den recht ausgeprägten Aromen von Vanille, Weizen und Nüsse geprägt.
Mittellang und weich ist der Abgang. In erster Linie verbleiben Spuren von Nüssen und etwas cremigem Karamell.

Empfohlene Trinkweise

Genießer trinken den Absolut Elyx entweder pur on the rocks oder in Form eines Cocktails, wie zum Beispiel den Klassikern Vodka Martini oder Moscow Mule. Wenige weitere Rezepte für Cocktailkreationen sind auf der Absolut-Website aufgeführt.

Cocktails mit Absolut Elyx
Bild: absolut.com
Cocktails mit Absolut Elyx

Fazit

4,0

Absolut Elyx Wertung
Mit dem Absolut Elyx hat die schwedische Marke Absolut einen als Super Premium beschriebenen Vodka am Markt. In puncto Geschmack bietet der Vodka eine ausgesprochene Milde und Reinheit. Die wenigen Aromen kommen recht deutlich zur Geltung. Empfehlenswert ist der Genuss pur auf Eiswürfeln oder als Zutat in Cocktails. Die Flasche weiß zu gefallen und richtet mit ihrem Design den Fokus auf die Herstellung in einer Brennanlage aus Kupfer. Im Handel ist die 0,7-l-Flasche des Absolut Elyx für einen nicht geringen Preis von 36 Euro zu finden.

Preisvergleich

Absolut Elyx (1 x 0,7 l)
Conalco Preis: € 28,17
Versand: n. a.
Zum Shop1
myspirits.eu Preis: € 34,90
Shipping: € 4,90
Zum Shop1
eBay Preis: € 35,00
Versand: n. a.
Zum Shop1
Jashopping.de Preis: € 38,50
Shipping: € 3,90
Zum Shop1
Amazon Preis: € 40,80
Versand: n. a.
Zum Shop1
Urban Drinks Preis: € 66,90
Versand: n. a.
Zum Shop1
Alle Angaben ohne Gewähr.