Test: Absolut Extrakt

Im Herbst 2019 erfolgte die Markteinführung des Absolut Extrakt in Deutschland. Für den zuvor bereits in ausgewählten Märkten gelaunchten Spirit Drink ließ sich die Absolut Company mit ihrer Brennerei im schwedischen Åhus offiziellen Angaben zufolge von der als Jahrhunderte alt beschriebenen Tradition der Schweden, ihren Alkohol mit Gewürzen und Kräutern sowie Pflanzenextrakten anzureichen, inspirieren. Entsprechend haben die Destillateure für den „snaps“ ihren aus regionalem Winterweizen gewonnenen Vodka mit grünem Kardamom und geheimen Kräutern verfeinert. Abgefüllt wird mit einem Alkoholgehalt von 35 Prozent. Hinsichtlich einer etwaigen Süßung ist nichts bekannt. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Absolut-Übersichtsseite zu finden.

Absolut Extrakt Glas und Flasche
Absolut Extrakt

Optik / Flasche

Den klaren Absolut Extrakt gibt es in der für Absolut Vodka klassischen Apothekerflasche, allerdings eingefärbt in Grün. Markant für die Form der Flasche ist der mittelhohe, zylindrische Körper mit sehr rundlichen Schultern. Über einen gläsernen Ring hinweg führen die Schultern zu einem mittellangen Hals.
Als Verschluss dient ein Drehmechanismus in leicht verwitteter Goldoptik.
Die Vorderseite prägen ein goldfarbenes Emblem mit dem Konterfei des Gründers Lars Olsson Smith, der weiße Markenschriftzug samt Qualitätsbezeichnung und ein mittelgroßes Etikett. Letzteres liefert auf weißem Grund mit grünen Kreuz eine Beschreibung der Spirituose.
Auf der Rückseite existieren keine weiteren Designmerkmale.

Galerie
Absolut Extrakt Vorderseite
Vorderseite
Absolut Extrakt Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Absolut Extrakt Rückseite
Rückseite
Absolut Extrakt Verschluss
Verschluss
Absolut Extrakt Hals
Hals

Geruch / Geschmack

In der Nase präsentiert sich der Absolut Extrakt mild und zunächst frisch-würzig nach Kardamom und diversen grünen Noten. Weiterhin entwickelt der Geruch etwas Zitrisches nach Limette und etwas Herbales nach Anis und Zimt. Ferner kann etwas milder Pfeffer vernommen werden.
Geschmacklich fällt der Spirit Drink weich und frisch-würzig mit einem starken Aroma von Kardamom aus. Auf reichlich Würze, mit Zügen von Zimt und Anis, trifft das Aroma von Süßholz. Derweil verweilen Zitrusaromen im Hintergrund.
Den milden und recht langen Nachklang prägen die Noten von Zimt, Süßholz, Zitrus und Kardamom. Zu guter Letzt erscheint der Spirit Drink etwas wässrig.

Anzeige

Empfohlene Trinkweise

Empfehlenswert ist der Genuss des Absolut Extrakt pur und bei Zimmertemperatur oder auch leicht gekühlt. Von offizieller Seite aus gilt ein Shot mit Limettenachtel als „Perfect Serve“. Dagegen existieren derzeit noch keine Empfehlungen für Drinks.
Nichtsdestotrotz spricht nichts gegen Drinks wie den „Vodka Tonic“, den „Vodka Soda“ oder den „Moscow Mule“.

Fazit

4,0

Absolut Extrakt Wertung
Der Absolut Extrakt soll schwedischen Kult nach Deutschland bringen. Die mit Gewürzen und Kräutern aromatisierte Spirituose auf Vodka-Basis überzeugt durch ihre Reinheit, feine Struktur und Kraft. Sowohl in Nase als auch Mund hinterlässt die Aromatik einen positiven Eindruck mit ordentlicher Komplexität und ansprechender Harmonie. Etwas Abzug bringt der schlussendlich leicht wässrige Abgang ein. Traditionell scheint der Spirit Drink pur getrunken zu werden, allerdings spricht auch nichts gegen das Mixing. Das Design punktet nicht nur optisch, sondern auch hinsichtlich Verarbeitungsqualität. In den Besitz einer 0,7-l-Flasche des Absolut Extrakt gelangt der Genießer für einen recht günstigen Preis von circa 15 Euro.

Das Sample wurde uns von Distributor Pernod Ricard Deutschland ohne Vorgaben hinsichtlich einer Berichterstattung zur Verfügung gestellt.

Preisvergleich

Absolut Extrakt (1 x 0,7 l)
Conalco Preis: € 14,24
(€ 20,34 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Amazon Preis: € 14,94
(€ 21,34 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
eBay Preis: € 15,20
(€ 21,71 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Rum & Co Preis: € 16,50
(€ 23,57 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Alle Angaben ohne Gewähr.