Aberlour

Marke: Aberlour

Die Aberlour Destillerie liegt im Zentrum der größten Whisky-Region Schottlands, der Speyside. Am Rande des Ortes Aberlour, unweit der Mündung des Flusses Lour in den Fluss Spey, wurde die Destillerie 1879 von James Fleming gegründet. Nach einem Brand im Jahre 1898 wurde die Destillerie von Charles Doig of Elgin wieder aufgebaut. Seitdem wurde der traditionelle Charakter der Anlage, trotz etlicher Modernisierungen, beibehalten. Das Unternehmen gehört seit 1974 zu Chivas Brothers, einem Tochterunternehmen der Pernod Ricard Gruppe.

Aberlour

Test: Aberlour 12 Jahre Double Cask

Der Aberlour 12 Jahre Double Cask ist eine Kernqualität aus der Aberlour Distillery in der Speyside innerhalb der schottischen Highlands. Für ihren Single Malt Whisky setzt die Brennerei eine Maische aus ungetorftem Gerstenmalz sowie Wasser von den Quellen am nahen Berg Ben Rinnes an. Daraufhin leitet der Master Distiller mittels Hefe die Fermentation ein, um nach 48 Stunden zweifach in Kupferbrennblasen zu destillieren. Das gewonnene Destillat gelangt zunächst in ehemalige Bourbon-Eichenholzfässern, bevor das Finish in ehemaligen Sherry-Eichenholzfässern […]

Aberlour

Test: Aberlour 10 Jahre

Beim Aberlour 10 Jahre handelt es sich um einen Single Malt Scotch Whisky aus dem Speyside, der eine Lagerzeit von zehn Jahren erfährt. Zunächst erfolgt das zwei Wochen andauernde Mälzen der Gerste, wobei auf Torffeuer verzichtet wird. Im Anschluss steht das Mahlen der Gerste an, gefolgt vom Maischen mit dem Quellwasser am nahen Berg Ben Rinnes. Nach der Fermentation kommt es zur zweifachen Destillation in Kupferbrennblasen und zum Verdünnen mit Wasser, sodass der Whisky einen Alkoholgehalt von 43 Prozent erreicht. Letztlich wird der Whisky geteilt und parallel […]