Test: Aberlour 10 Jahre

Beim Aberlour 10 Jahre handelt es sich um einen Single Malt Scotch Whisky aus dem Speyside, der eine Lagerzeit von zehn Jahren erfährt. Zunächst erfolgt das zwei Wochen andauernde Mälzen der Gerste, wobei auf Torffeuer verzichtet wird. Im Anschluss steht das Mahlen der Gerste an, gefolgt vom Maischen mit dem Quellwasser am nahen Berg Ben Rinnes. Nach der Fermentation kommt es zur zweifachen Destillation in Kupferbrennblasen und zum Verdünnen mit Wasser, sodass der Whisky einen Alkoholgehalt von 43 Prozent erreicht. Letztlich wird der Whisky geteilt und parallel in ehemaligen Bourbon-Eichenfässern als auch ehemaligen Sherry-Eichenfässern gelagert. Erst nach zehn Jahren werden beide Whiskys zur Abfüllung wieder vermischt. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Aberlour-Übersichtsseite zu finden.

Aberlour 10 Jahre Glas und Flasche
Aberlour 10 Jahre

Optik / Flasche

Die Flasche des Aberlour 10 Jahre hat eine schlanke, hohe Form und wird aus weißem Glas gefertigt. Der Flaschenhals ist länglich und hat eine leicht bauchige Form. Die Taille der Flasche zeigt sich ebenfalls eher schlank, langgezogen und besitzt eine runde Grundform mit festem Stand.
Der Whisky selbst strahlt in einem rötlichem Bernsteinton, der mit der Lagerung im ehemaligen Sherry-Eichenfass entsteht.
Fest verschlossen wird die Flasche mit einem Korkverschluss aus Naturkorken, der qualitativ gut an einem Kunststoffdeckel befestigt ist.
Das Etikett der Flasche hat einen weißen Grund und schließt an der Ober- und Unterseite mit einem goldenen Rand ab. Aufgedruckt sind Informationen über den Whisky und die Destillerie, etwas schwach ist die Unterschrift des Gründers James Fleming unter rechts positioniert. Im Zentrum des vorderen Etiketts steht das Aberlour-Logo, auf dem eine sprudelnde Quelle vor einer großen Eiche zu sehen ist.
Auf der Rückseite der Flasche ist oberhalb des Etiketts, das lediglich vertriebliche Informationen enthält, die Reliefprägung „Aberlour Destillery EST. 1879“ zu erkennen.
Der Aberlour 10 Jahre wird in einer runden Papphülle untergebracht, die mit einer dicken Wandstärke und einem festen Boden punkten kann. Die Grundfarbe der Hülle ist ein dunkles Braun, das sich auch an der Banderole um den Flaschenhals befindet. In goldfarbener Schrift finden sich Elemente des vorderen Flaschenetiketts wieder.

Galerie
Aberlour 10 Jahre Vorderseite
Vorderseite
Aberlour 10 Jahre Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Aberlour 10 Jahre Rückseite
Rückseite
Aberlour 10 Jahre Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Aberlour 10 Jahre Verschluss
Verschluss
Aberlour 10 Jahre Hals
Flaschenhals
Aberlour 10 Jahre Verpackung und Flasche
Verpackung

Geruch / Geschmack

In der Nase entfaltet sich ein sehr süßliches Aroma, das eine fruchtige Honignote abgibt. Begleitet wird der sehr sanfte Geruch des Aberlour 10 Jahre von Spuren der Fasslagerung mit sehr dezentem Rauch und fein-würziger Vanille.
Der Geschmack ist geprägt von einer sehr milden und floralen Süße. Sehr warm werden im Mund Honig- und Vanillenoten vermittelt. Äußerst rund und ausgewogen erscheint der Whisky durch die Verbindung mit einer leicht würzig-rauchigen Note, die dem Geschmacksbild eine präzise Intensität mitgibt und einen fast schon frischen Eindruck hinterlässt. Im Mund wirkt der Whisky etwas trocken, was vor allem von der Lagerung in Sherry-Fässern herrührt.
Zum Abgang hin nimmt der Geschmack nochmals etwas in seiner Kraft zu. Der weiterhin äußerst runde und weiche Charakter bleibt recht lang im Nachklang erhalten. Besonders im Abgang macht sich eine angenehme Karamellnote bemerkbar.

Anzeige

Empfohlene Trinkweise

Als Single Malt Scotch Whisky sollte man den Aberlour 10 Jahre pur und bei Zimmertemperatur genießen, je nach Geschmack ist das Verdünnen mit etwas mineralarmen Wasser durchaus zu empfehlen. Allerdings hat sich gezeigt, dass maximal ein Verhältnis von zwei Einheiten Whisky und einer Einheit Wasser gewählt werden sollte. Bei mehr Wasser kommt es nicht mehr zu einer weiteren Entfaltung der Aromen, sondern lediglich zur Verwässerung des Whiskys.
Die Zugabe von Eiswürfeln oder das Kühlen des Whiskys ist zu meiden, da so die Aromen unterdrückt werden.

Fazit

4,0

Aberlour 10 Jahre Wertung
Der Aberlour 10 Jahre ist ein sehr harmonischer Single Malt Scotch Whisky, der einen für die Whisky-Region Speyside typisch milden Charakter aufweist. Interessant macht den Whisky das Wechselspiel von würzig-rauchigen und süß-floralen Noten, das vor allem durch die separate Lagerung in ehemaligen Sherry- und ehemaligen Bourbon-Fässern entsteht. Der äußerst runde Whisky lässt sich mit seinen einzelnen Facetten am besten bei Zimmertemperatur und höchstens mit ein wenig mineralarmen Wasser wahrnehmen. Unterstrichen wird die hohe Güte des Whiskys mit der ansprechend designten Flasche und ihrer soliden Hülle. Der Preis ist, verglichen mit anderen Single Malt Scotch Whiskys der Region Speyside, für das Alter von zehn Jahren leicht erhöht und beginnt bei 25 Euro. In Anbetracht des überzeugenden Geschmacks ist der Aberlour 10 Jahre sein Geld absolut wert.

Preisvergleich

Aberlour 10 Jahre (1 x 0,7 l)
Rum & Co Preis: € 34,90
(€ 49,86 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Amazon Preis: € 48,99
(€ 69,99 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 15. Januar 2021 02:35 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.