Aus Espadín-Agave: Los Muertos Spirits erweitert Sortiment um Mezcal Artesanal

Das Sortiment der Unternehmens Los Muertos Spirits in St. Wendel im Saarland bekommt Zuwachs. Neu dabei ist der Los Muertos Mezcal Artesanal, ein Joven, alleinig aus der Espadín-Agave. Für die Herstellung zeichnen die Mezcaleros Humberto Juán und Rodolfo Juán in San Juan del Río im mexikanischen Bundesstaat Oaxaca verantwortlich. Zunächst werden die Herzen zwischen sieben und neun Jahre alter Espadín-Agaven in einem Erdorfen gegart. Daraufhin werden sie per Tahona-Steinrad, angetrieben durch ein Pferd, zerstampft. Der so gewonnene Saft samt Fasern erfährt eine natürliche Fermentation in offenen Bottichen aus Pinienholz. Je nach Jahreszeit nimmt die Gärung auch mehrere Wochen in Anspruch. Destilliert wird zweifach auf einer direkt befeuerten Alambic aus Kupfer. Nach einer Ruhephase, aber ohne eine Reifung gelangt der Joven mit einem Alkoholgehalt von 43 Prozent und frei von Zusätzen in Flaschen.

Los Muertos Mezcal Artesanal
Bild: Los Muertos Spirits

Laut Los Muertos Spirits verfügt der Mezcal Artesanal über eine ölige Textur, verbunden mit grünen Aromen, die an Pimientos de Padrón und mexikanische Kräuter erinnern sollen. Daneben sollen sich Fruchtaromen der Agave sowie ausgeprägte Rauchnoten des Garprozesses finden.

Der Los Muertos Mezcal Artesanal wird zeitnah im deutschen Fachhandel erhältlich sein. Eine unverbindliche Preisempfehlung liegt uns nicht vor.

Quelle: Los Muertos Spirits

Preisvergleich
Los Muertos Mezcal Artesanal (1 x 0,5 l)
Preis: € 37,47 (€ 53,53 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 38,59 (€ 55,13 / l)
Versand: € 5,99
Stand 24. Juni 2024 14:03 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.