Stark ausgebrannte Fässer: Beara Distillery launcht Beara Black Cask Blend

Die auf der Beara Halbinsel im Süden Irlands gelegene Beara Distillery hat sich in den letzten Jahren mit ihrem Beara Ocean Gin einen Namen gemacht. Nun wächst das Portfolio der von John Power gegründeten Brennerei um den Beara Black Cask Blend, einen Blended Irish Whiskey, der in Kooperation mit der Great Northern Distillery im irischen County Louth entsteht. Vermählt werden dreifach destillierter Single Malt Whiskey, gereift in klassischen Ex-Bourbonfässern, mit in extra stark ausgebrannten Fässern aus amerikanischer Eiche gereiftem Single Grain Whiskey. Letzt genannte Fässern werden auch Double Charr Casks oder Black Casks genannt. Eine Altersangabe über die vorgeschriebene Reifezeit von drei Jahren hinaus existiert nicht. Abgefüllt wird mit einem Alkoholvolumen von 40 Prozent und ohne Farbstoff. Hinsichtlich einer Kältefiltration liegen keine Infos vor.

Beara Black Cask Blend
Bild: Irish Whiskeys

Die offiziellen Tasting-Notes beschreiben den Geruch des goldbraunen Beara Black Cask Blend mit geröstetem Holz, Vanille, Honig und Aprikose. Der Geschmack wecke Erinnerungen an Malz, geröstete Haselnüsse, Nelken und Marzipan. Der Nachklang sei mittellang mit würzigen Noten.

Ab sofort ist der Beara Black Cask Blend im gut sortierten Fachhandel in Deutschland verfügbar. Der deutsche Distributor Irish Whiskeys nennt eine unverbindliche Preisempfehlung von 34,90 Euro für die 0,7-l-Flasche.

Quelle: Irish Whiskeys

Preisvergleich

Beara Black Cask Blend (1 x 0,7 l)
Rum & Co Preis: € 35,90
(€ 51,29 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 28. Juni 2022 04:59 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.