Paula Pumpernickel Salzkaramell im Test: Sinfonie aus Salz und Karamell

Paula Pumpernickel Salzkaramell heißt ein Sahnelikör, der im Sommer 2021 von der Feinbrennerei Sasse in Schöppingen im Münsterland und der Bloggerin Paula Pumpernickel, die sich auf kulinarische Spezialitäten des Münsterlandes spezialisiert hat, vorgestellt wurde. Dieser basiert wie das Aushängeschild der dreiteiligen Reihe „Paula Pumpernickel“, die Herrencreme, auf einem Dessert und zwar auf Salzkaramell. Zu den Ingredienzen zählen neben Sahne entsprechend Karamell und Salz. Nach der obligatorischen Süßung wird mit einem Alkoholgehalt von 17 Prozent abgefüllt. Allem Anschein nach wird auf den Einsatz von Farbstoff verzichtet. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Paula-Pumpernickel-Übersichtsseite zu finden.

Paula Pumpernickel Salzkaramell Glas und Flasche
Paula Pumpernickel Salzkaramell

Optik / Flasche

Verfügbar ist der hell-cremefarbene Paula Pumpernickel Salzkaramell in einer recht modern erscheinenden Flasche aus mattem Weißglas. Wie bei einer Apothekerflasche verfügt der auf einem kleinen Sockel thronende Körper eine sehr breite, durchgängige Zylinderform. Zweistufige Schultern verbinden den Körper mit dem eher kurzen Hals.
Die Flasche verschließt ein Kunstkorken, der an einem hellen Holzgriff befestigt ist. Zum Zeitpunkt des Kaufs bedeckt eine olivgrüne Schrumpfkapsel Verschluss und Hals.
Ein großes, beigefarbenes Etikett ziert die Front. Diverse Illustrationen teilweise enthaltener Ingredienzen und von Heißgetränken schmücken das Hauptlabel. Im Mittelpunkt jedoch steht die Qualitätsbezeichnung in Dunkelbraun. Rechts oben im Eck findet man ein Abbild von Bloggerin Paula Pumpernickel vor.
Das Rücketikett liefert eine Tabelle mit Infos zum Likör und Bloggerin Paula Pumpernickel. Außerdem ist in einer Kachel das Münsterland-Siegel zu sehen, das die Identifikation der Unternehmen mit der Region unterstützen soll.

Galerie
Paula Pumpernickel Salzkaramell Vorderseite
Vorderseite
Paula Pumpernickel Salzkaramell Rückseite
Rückseite
Paula Pumpernickel Salzkaramell Verschluss
Verschluss
Paula Pumpernickel Salzkaramell Hals
Hals

Geruch / Geschmack

In der Nase offenbart der Paula Pumpernickel Salzkaramell eine äußerst angenehme Süße. Zu einer mineralischen Salzigkeit gesellen sich eine feine Karamellnote und ein leichter Touch von Sahne.
Auch den Geschmack prägt eine markante Salzigkeit, die auf sanftes und cremiges Karamell sowie etwas luftige Sahne trifft. Außerdem macht sich ein volles und wärmendes Mundgefühl bemerkbar.
Den mittellangen und cremigen Nachhall zeichnet weiter das Zusammenspiel aus Salz und Karamell aus. Darüber hinaus ist etwas Sahne mit einer zurückhaltenden Süße zu erkennen.


Anzeige
Bolou


Anzeige
Rum & Co

Empfohlene Trinkweise

Gewöhnlich wird ein Sahnelikör wie der Paula Pumpernickel Salzkaramell pur bei Zimmertemperatur oder bei leichter Kühlung genossen. Dies ermöglicht, das Geschmacksprofil in seiner Gänze wahrnehmen zu können.
Soll es dennoch ein Drink sein, kommen Twists bekannter Klassiker wie dem „White Russian“ oder dem „Brandy Alexander“ in Frage.

Fazit

5,0

Paula Pumpernickel Salzkaramell Wertung
Beim Paula Pumpernickel Salzkaramell haben sich die Feinbrennerei Sasse in Schöppingen im Münsterland und die sich ganz dem Münsterland verschriebene Bloggerin Paula Pumpernickel an das trendige Aromenspiel aus Salz und Karamell gewagt. Während schon viele an der perfekten Balance dieser beiden Zutaten gescheitert sind, ist es den Münsterländern mit ihrem Sahnelikör grandios geglückt. Sowohl in der Nase als auch im Mund zeigt sich das gelungene Zusammenspiel aus mineralischer Salzigkeit und zartem Karamell. Umspielt wird die Sinfonie von luftiger Sahne. Die Süße bleibt dabei insgesamt angenehm im Hintergrund. Zu empfehlen ist klar der Purgenuss bei Zimmertemperatur oder bei leichter Kühlung. Was das Design anbelangt, können die hohe Verarbeitungsqualität und der moderne Look punkten. Die 0,7-l-Flasche des Paula Pumpernickel Salzkaramells wechselt für einen günstigen Preis von circa 15 Euro den Besitzer.

Das Sample wurde uns von der Feinbrennerei Sasse ohne Vorgaben hinsichtlich einer Berichterstattung zur Verfügung gestellt.

Preisvergleich
Paula Pumpernickel Salzkaramell (1 x 0,7 l)
Preis: € 18,70 (€ 26,71 / l)
Versand: k.A.
Stand 17. April 2024 05:07 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.