Lantenhammer Waldhimbeergeist gereift im PX-Fass im Test: Himbeere in Bestform

Seit dem Frühling 2021 erweitert der Lantenhammer Waldhimbeergeist gereift im PX-Fass als Bestandteil einer vierteiligen Range das Portfolio der Lantenhammer Destillerie in Hausham am Schliersee. Die Brennerei verarbeitet reife Waldhimbeeren aus der Region der Hohen Tatra. Nach zwölf- bis vierzehntägiger Mazeration in Neutralalkohol erfolgt eine zweifache Destillation in traditionellen Kupferbrennblasen. Zunächst gelangt der Geist für eine mindestens dreijährige Ruhephase in Steingutgefäßen, gefolgt von der Reifung zwischen zehn und zwölf Monate in 225 Liter großen Ex-Pedro-Ximénez-Sherryfässern. Das Abfüllen in Flaschen geschieht nach eher nur groben Filtration mit einem Alkoholvolumen von 42 Prozent. Sowohl auf eine Süßung sowie eine Färbung wird verzichtet. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Lantenhammer-Übersichtsseite zu finden.

Lantenhammer Waldhimbeergeist gereift im PX-Fass Glas und Flasche
Lantenhammer Waldhimbeergeist
gereift im PX-Fass

Optik / Flasche

Den goldfarbenen Lantenhammer Waldhimbeergeist gereift im PX-Fass gibt es in einer Weißglasflasche, die für viele Lantenhammer Edelbrände zum Einsatz kommt. Aufzufallen weiß die Flasche durch ihren hohen, schlanken Körper in zylindrischer Form mit leichter Taillierung im unteren Drittel und einem soliden Sockel. Eng anliegende, rundliche Schultern verbinden den Körper mit einem langen, schlanken Hals. Den Hals umgibt eine Banderole in den Farben Rot, Gold und Schwarz. Während vorne der Markenname zu lesen ist, ist hinten das kreisrund umrandete Markenlogo platziert. Das besagte Logo zeigt die Zahlen zwei und acht, stellvertretend für das Gründungsjahr 1928.
Als Verschluss fungiert ein goldfarbener Drehmechanismus.
Auf der Vorderseite findet man ein eher kleines, himbeerrotes Etikett vor. Zum weißen und goldfarbenen Aufdruck gehören der Markenname, die Qualitätsbezeichnung und die grobe Darstellung eines Fasses. Nahe der Schultern ist ein goldfarbenes Emblem mit dem Markenlogo in eine entsprechende Vertiefung eingelassen. Das Anbringen erfolgt händisch.
Ein kleines Rücketikett, ebenfalls in Himbeerrot, gibt das Herstellungsverfahren in Bildern wieder.

Galerie
Lantenhammer Waldhimbeergeist gereift im PX-Fass Vorderseite
Vorderseite
Lantenhammer Waldhimbeergeist gereift im PX-Fass Rückseite
Rückseite
Lantenhammer Waldhimbeergeist gereift im PX-Fass Verschluss
Verschluss
Lantenhammer Waldhimbeergeist gereift im PX-Fass Hals
Hals

Geruch / Geschmack

Der Geruch des Lantenhammer Waldhimbeergeist gereift im PX-Fass erweist sich als kräftig, aber doch sehr fein. Im Mittelpunkt steht die natürliche Himbeere mit einer leichten Süße und Säure. Hinzu kommen die Noten von Lakritz und Vanille sowie subtile Holztöne und entfernte Anklänge von Trockenfrüchten. Ferner schwingt eine angenehme Wärme mit.
Auch im Mund macht sich gleich eine Wärme bemerkbar. Der Geschmack zeigt sich intensiv und filigran zugleich nach starker, natürlicher Himbeere. Auffällig ist die Balance von Süße und Säure. Weiter kommen Lakritz, karamellige Holztöne und Nuancen von Trockenfrüchten zur Entfaltung.
Sehr lang klingt der Geist mit viel Himbeere, Holz, Trockenfrüchten und Vanille nach. Das zurückbleibende Mundgefühl lässt sich als warm und voluminös beschreiben.

Anzeige

Empfohlene Trinkweise

Um den Lantenhammer Waldhimbeergeist gereift im PX-Fass in seiner Gänze erleben zu können, bleibt nur der Purgenuss bei Zimmertemperatur. Etwaige Drinkideen existieren nicht.

Fazit

5,0

Lantenhammer Waldhimbeergeist gereift im PX-Fass Wertung
Für den Lantenhammer Waldhimbeergeist gereift im PX-Fass kombiniert die Lantenhammer Destillerie in Hausham am Schliersee einen Waldhimbeergeist mit der Reifung in einem Ex-Pedro-Ximénez-Sherryfass. Was erst einmal wenig spektakulär klingt, ist ein Feuerwerk der Aromen. Neben der gebotenen Intensität, die zugleich Raum für Filigranität lässt, kann die außerordentliche Natürlichkeit der Himbeere im höchsten Maße punkten. Das Fass sorgt derweil für eine ansprechende Abrundung und feine Nuancen im Hintergrund. Komplettiert wird das positive Gesamtbild von einem vollen und wärmenden Mundgefühl. Im Fokus steht klar der Purgenuss bei Zimmertemperatur. Das Design hinterlässt einen hochwertigen und stilvollen Eindruck. Ein wesentlicher Knackpunkt dürfte für viele Genießer der Preis von rund 50 Euro für die 0,5-l-Flasche des Lantenhammer Waldhimbeergeist gereift im PX-Fass darstellen, was in Anbetracht des Gebotenen allerdings angemessen ist.

Das Sample wurde uns von Lantenhammer ohne Vorgaben hinsichtlich einer Berichterstattung zur Verfügung gestellt.

Preisvergleich

Lantenhammer Waldhimbeergeist gereift im PX-Fass (1 x 0,5 l)
eBay Preis: € 49,95
(€ 99,90 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Amazon Preis: € 54,95
(€ 109,90 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 17. Oktober 2021 02:06 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.