Test: Glenlivet 12 Jahre

Der Glenlivet 12 Jahre ist der jüngste Single Malt Whisky der schottischen The Glenlivet Destillerie. Für die Herstellung des Whiskys verwendet Glenlivet schottische Gerste und Wasser aus der Quelle Josie’s Well sowie aus anderen kleinen Quellen in der Nähe der Destillerie. Die fermentierte Gerste wird in hohen Kupferbrennblasen zweifach destilliert – die hohe Laternenform der Brennblasen von Glenlivet sollen für einen vergleichsweise leichten Whisky sorgen. Nach dem Destillationsverfahren reift der Whisky für zwölf Jahre in ehemaligen Bourbon-Fässern aus amerikanischer Eiche. Der abgefüllte Glenlivet 12 Jahre verfügt über einen Alkoholgehalt von 40 Prozent, ist kältegefilert und enthält Farbstoff. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie sind auf der Glenlivet-Übersichtsseite zu finden.

Der Glenlivet 12 Jahre wurde im Frühjahr 2015 in Deutschland offiziell durch den Glenlivet Founder’s Reserve ersetzt.

Glenlivet 12 Jahre Glas und Flasche
Glenlivet 12 Jahre

Optik / Flasche

Die Flasche des Glenlivet 12 Jahre hat in seiner aktuellen Form eine leicht geschwungene Taille und einen bauchigen Flaschenhals. Sie hat eine grüne Grundfarbe und ein helles, beiges Etikett. Im Zentrum steht „The Glenlivet“ und das Alter von zwölf Jahren. Verpackt ist die Flasche in einem rechteckigen Karton, der einen Grauton hat. Er ist recht stabil, jedoch kann sich die untere Öffnungen der Verpackung leicht unerwartet öffnen und die herausfallen. Besser haben sich die zylinderförmigen Verpackungen aus Karton oder gar Metall erwiesen, deren Böden fest sind.
Da die Flaschenform und die Verpackung des Glenlivet 12 Jahre im Jahr 2012 geändert wurden, sind noch teilweise die Regale mit dem alten Design gefüllt. Dieses zeichnet sich durch eine geradlinige Taille der Flasche und einen beigefarbenen Karton aus.
Im Glas weist der Glenlivet 12 Jahre einen äußerst hellen Goldton auf.

Galerie
The Glenlivet 12 Jahre Vorderseite
Vorderseite
The Glenlivet 12 Jahre Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
The Glenlivet 12 Jahre Rückseite
Rückseite
The Glenlivet 12 Jahre Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
The Glenlivet 12 Jahre Verschluss
Verschluss
The Glenlivet 12 Jahre Hals
Flaschenhals
The Glenlivet 12 Jahre Verpackung und Flasche
Verpackung

Geruch / Geschmack

In der Nase ist der zwölf Jahre alte Glenlivet sehr fruchtig und man erkennt eine leichte Holznote. Der Geruch ist ohne Zusatz von Wasser sehr intensiv. Der Geschmack wird dominiert von einem fruchtigen, leicht süßen Aroma, was jedoch in einem spannenden Verhältnis zu einer würzigen, leicht rauchigen Note steht. Der relativ lange Abgang ist sehr weich und es bleibt ein karamellartiger Geschmack zurück.

Empfohlene Trinkweise

Der Glenlivet 12 Jahre ist ein klassischer schottischer Whisky, der daher am besten ungekühlt und pur genossen werden sollte. Auch ein Mischen mit mineralarmen Wasser auf Zimmertemperatur ist zu empfehlen. Gekühlt oder auf Eis kommt der Geschmack des Glenlivets nicht in seiner Fülle zur Geltung. Ansonsten ist er immer ein guter Begleiter zu besonderen Anlässen oder einfach nur für einen gemütlichen Ausklang des Abends. Aufgrund seines sehr weichen Geschmacks ist der Glenlivet 12 Jahre ideal für Scotch-Einsteiger.

Fazit

4,0

The Glenlivet 12 Jahre Wertung
Der Glenlivet 12 Jahre ist für sein Alter erstaunlich rund und gewiss nicht langweilig. Den fruchtigen Aromen steht eine leicht würzig-rauchige Komponente gegenüber. Diese Mischung ist hier gut ausgewogen und auch beim puren Genuss für empfindliche Geschmäcker abgestimmt. Das aktuelle Flaschendesign ist stilvoll und wird der Qualität des Whiskys gerecht. Alles in allem ist der Glenlivet 12 Jahre ein sehr interessanter Whisky, dessen Preis beginnend bei 26 Euro keine tiefe Lücke in den Geldbeutel reißt.

Der Glenlivet 12 Jahre wurde im Frühjahr 2015 in Deutschland offiziell durch den Glenlivet Founder’s Reserve ersetzt.

Preisvergleich

Glenlivet 12 Jahre (1 x 0,7 l)
Amazon Preis: € 32,90
(€ 47,00 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Alle Angaben ohne Gewähr.