Test: Cognac Frapin Château Fontpinot XO

Hinter dem Cognac Frapin Château Fontpinot XO steckt das in Familienbesitz befindliche Cognac-Haus Frapin mit Sitz auf dem Château Fontpinot inmitten der Region Cognac in Frankreich. Am Anfang der Herstellung stehen Ugni-Blanc-Trauben, die ausschließlich von den eigenen Weinbergen um das Schlossgut in der Grande Champagne stammen. Auf die Vinifizierung folgt die zweifache Destillation in kupfernen Alambics nach dem Charentaiser Brennverfahren. Destilliert wird dabei zusammen mit der Feinhefe. Ihre Reifung erfahren die Eaux-de-Vie in aus französischem Limousin-Eichenholz gefertigten Fässern, die ausschließlich in den trockenen Kellern des Château Fontpinot lagern. Die Reifung – zunächst wenige Monate in neuen Fässern, anschließend ausschließlich in gebrauchten Fässern – dauert zwischen 15 und 20 Jahre. Nach der Vermählung der unterschiedlich alten Eaux-de-Vie durch das Team um den Kellermeister Patrice Piveteau wird das Alkoholvolumen bei 41 Prozent eingestellt. Weder kommt es zu einer Süßung noch zu einer Färbung. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Cognac-Frapin-Übersichtsseite zu finden.

Cognac Frapin Château Fontpinot XO Halbflasche
Bild: Spirituosen-Journal.de
Halbflasche
Cognac Frapin Château Fontpinot XO Standardflasche
Bild: Cognac Frapin
Standardflasche

Optik / Flasche

Für eine Beschreibung des Designs stand uns nicht die Standardflasche des Cognac Frapin Château Fontpinot XO zur Verfügung.

Geruch / Geschmack

Der Geruch des rötlich-bernsteinfarbenen Cognac Frapin Château Fontpinot XO lässt sich als fein und komplex beschreiben. Zur Entfaltung kommen stark ausgeprägte Noten von süßlicher Vanille, Karamell, Trockenfrüchte wie Rosinen und Aprikosenkonfitüre, begleitet von einem Hauch Orange. Es folgen ein würziger Touch Pfeffer sowie Nuancen von Eichenholz, Rancio und Muskat. Eine nennenswerte Schärfe erreicht die Nase nicht.
Intensiv und doch weich legt sich der Cognac auf die Zunge. Zu Beginn erkennt der Genießer die deutlichen Aromen von Vanille, Karamell, Honig, Aprikosenkonfitüre und etwas Orange, gepaart mit ein paar Trockenfrüchte. In den Vordergrund des allmählich trocken werdenden Geschmacks rücken schließlich die kräftig würzigen Aromen von Eichenholz, Pfeffer, Rancio, Muskat und Zimt. Außerdem kann auch ein Hauch Tabak vernommen werden.
Den trockenen und milden Abgang prägen die feinen Noten von Eichenholz und mildem Pfeffer sowie Orange, Trockenfrüchten wie Rosinen, Karamell und etwas Kakao. Erst sehr spät klingt der Cognac aus.

Empfohlene Trinkweise

Prädestiniert ist der Cognac Frapin Château Fontpinot XO für den Purgenuss bei Zimmertemperatur. Sowohl eine Erwärmung als auch eine Kühlung verfälscht dagegen die Aromatik.
Soll es dennoch ein Drink sein, dann kämen in erster Linie ein „Old Fashioned“ oder ein „Sazerac“ in Frage.

Anzeige

Fazit

5,0

Cognac Frapin Château Fontpinot XO Wertung
Der Cognac Frapin Château Fontpinot XO gilt inoffiziell als das Aushängeschild des Cognac-Hauses Frapin, das im Herzen der Region Cognac in Frankreich beheimatet ist. Die konsequente Verwendung von Trauben ausschließlich aus der Grande Champagne und die Reifung ausschließlich in trockenen Kellern resultiert in einer spektakulären Aromatik, die durch eine herausragende Komplexität und beeindruckende Harmonie zu glänzen weiß. Sowohl in der Nase als auch im Mund zeigt sich der Cognac angenehm kräftig, aber auch zugleich sehr fein und alkoholisch mild. Ferner überzeugt das nach und nach trocken werdende Mundgefühl. Genießen sollte man den Cognac in erster Linie pur und bei Zimmertemperatur. In den Besitz einer 0,7-l-Flasche des Cognac Frapin Château Fontpinot XO kommt der Genießer für einen günstigen Preis von rund 65 Euro – Geschenkverpackung inklusive.

Preisvergleich

Cognac Frapin Château Fontpinot XO (1 x 0,7 l)
Urban Drinks Preis: € 64,90
Versand: € 5,90
Zum Shop*
Amazon Preis: € 65,90
Versand: n. a.
Zum Shop*
Rum & Co Preis: € 69,90
Versand: n. a.
Zum Shop*
eBay Preis: € 73,40
Versand: n. a.
Zum Shop*
Rakuten Preis: € 73,90
Versand: € 5,50
Zum Shop*
Jashopping.de Preis: € 75,00
Versand: € 3,90
Zum Shop*
Ludwig von Kapff Preis: € 79,95
Versand: n. a.
Zum Shop*
*Alle Angaben ohne Gewähr.