Casamigos Anejo im Test: Fass ist nicht alles

Der Casamigos Anejo ist einer von mehreren 100% Agave Tequilas, die die drei Markengründer, der Schauspieler George Clooney sowie die Freunden Randy Gerber und Mike Meldmann, im Jahr 2013 enthüllten. Während in den Gründungsjahren der Marke Casamigos – auf Deutsch etwa „Haus der Freunde“ – noch die Brennerei Productos Finos de Agave für die Herstellung verantwortlich zeichnete, obliegt dies inzwischen jedoch der Brennerei Diageo México Operaciones – beide Produktionsstätten befinden sich im mexikanischen Bundesstaat Jalisco. Am Anfang stehen ausschließlich sieben bis neun Jahre im Hochland von Jalisco gewachsene Blaue-Weber-Agaven, deren Herzen – sogenannte Pinas – für 72 Stunden in Steinöfen gegart werden. Die anschließende Fermentation des gewonnenen Safts geschieht mittels einer eigen entwickelten Hefe über einen Zeitraum von 80 Stunden. Destilliert wird zweifach in einer mit Kupfer beschichteten Brennapparatur. Die Reifung findet über 14 Monate in Fässer aus amerikanischer Weißeiche statt. Zu guter Letzt wird mit einem Alkoholvolumen von 40 Prozent abgefüllt. Das Einstellen der Trinkstärke erfolgt mittels Wasser einer eigenen Quelle. Bezüglich etwaiger Zusatzstoffe ist nichts bekannt. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Casamigos-Übersichtsseite zu finden.

Casamigos Anejo Glas und Flasche
Casamigos Anejo

Optik / Flasche

Erhältlich ist der kräftig goldfarbene Casamigos Anejo in einer recht schlichten Weißglasflasche. Der etwas breitere und doch auch hohe Körper besitzt eine unspektakuläre Zylinderform. Kleine, steil angewinkelte Schultern führen zu einem mittellangen bis langen Hals, der sich sichtlich verjüngt und in eine kleine Lippe mündet.
Verschlossen wird die Flasche von einem Kunstkorken, der an einer beinahe schwarzen Holzkappe befestigt ist. Ein schmaler, schwarzer Papierstreifen unter anderem mit dem Verweis darauf, dass der Tequila zu hundert Prozent aus der Blauen-Weber-Agave gewonnen wird, fungiert als Siegel von Verschluss zu Hals.
Ein mittelgroßes, rechteckiges Etikett ziert die Vorderseite. Vor einem schwarzen Hintergrund findet man in Weiß erstrahlende Angaben zur Beschaffenheit des Tequilas vor. Im Mittelpunkt steht das eine stilisierte Darstellung einer Blauen-Weber-Agave zeigende Markenlogo. Darunter sind die Signaturen der Gründer George Clooney und Randy Gerber.
Auf dem nur wenig kleineren Rücketikett sind keine nennenswerten Produktinfos anzutreffen.

Galerie
Casamigos Anejo Vorderseite
Vorderseite
Casamigos Anejo Rückseite
Rückseite
Casamigos Anejo Verschluss
Verschluss
Casamigos Anejo Hals
Hals

Geruch / Geschmack

In der Nase liefert der Casamigos Anejo die stark ausgeprägten Noten süßer, reifer Agave und Grapefruit, in Begleitung von Vanille, Karamell und Honig. Des Weiteren prägen den Geruch eine feine Eichenwürze zusammen mit milden Pfeffernoten. Im Hintergrund sind Töne von grünem Gras und Mineralien zu vernehmen. Eine Schärfe zeigt sich zu keinem Zeitpunkt.
Sehr intensiv und doch recht weich fällt der Geschmack aus. Zur Entfaltung kommen fein süßliche Aromen von Agave, gepaart mit wenigen Zitrustönen und Vanille. Zügig in den Mittelpunkt rücken starke Mineralien, die von Nuancen von Gras und Erde flankiert werden. Schließlich übernimmt eine pfeffrige Eichenwürze.
Der lange und recht weiche Nachhall erweist sich als süßlich und würzig. Zu Noten von Agave gesellen sich die von grünem Gras, Mineralien, Eichenwürze, Karamell und Mandel.

Anzeige

Empfohlene Trinkweise

Als ein Tequila Anejo wird auch der Casamigos Anejo vordergründig pur genossen. Zugunsten einer freien Entfaltung der Aromen sollte dies bei Zimmertemperatur oder bei maximal leichter Kühlung erfolgen.
Eine typische Drinkempfehlung für einen Tequila Anejo ist der „Old Fashioned“. Weitere für dunkle Spirituosen übliche Drinkideen sind ein „Sour“ oder ein „Manhattan“. Darüber hinaus empfiehlt Casamigos auf seiner Website unter anderem auch einen „Mint Julep“.

Fazit

4,0

Casamigos Anejo Wertung
Mit dem Casamigos Anejo führt die von einem Trio um Schauspieler George Clooney gegründete Marke Casamigos einen 100% Agave Tequila, der 14 Monate lang in Fässern aus amerikanischer Weißeiche reifen darf. Auf den Genießer wartet eine ziemlich komplexe und vielschichtige Aromatik, die hinsichtlich der Harmonie allerdings ein teils durchwachsenes Bild abliefert. Es bleibt der Eindruck, dass die Fassreifung hier mehr nimmt als gibt. Besonders auch das Mundgefühl fällt vergleichsweise schwach aus. Wie für einen Tequila Anejo üblich liegt der Fokus auf dem Purgenuss, aber auch das Mixen ausgewählter Drinks kommt in Frage. Das Flaschendesign ist zwar recht schlicht, dafür allerdings praktisch in der Handhabe. Die 0,7-l-Flasche des Casamigos Anejo können Genießer ab 54 Euro erwerben. Ein alles in allem passabler Preis.

Das Sample wurde uns von Diageo Deutschland ohne Vorgaben hinsichtlich einer Berichterstattung zur Verfügung gestellt.

Preisvergleich

Casamigos Anejo (1 x 0,7 l)
myspirits.eu Preis: € 54,90
(€ 78,43 / l)
Versand: € 4,90
Zum Shop1
Urban Drinks Preis: € 69,90
(€ 99,86 / l)
Versand: € 5,90
Zum Shop1
Drinks & Co Preis: € 79,89
(€ 114,13 / l)
Versand: € 5,90
Zum Shop1
Amazon Preis: € 80,50
(€ 115,00 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 28. Juni 2022 03:22 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.