Test: Barceló Imperial Onyx

Zum November 2019 erfolgte die offizielle Markteinführung des Barceló Imperial Onyx in Deutschland. Der erst wenige Monate zuvor in der Dominikanischen Republik lancierte Rum wird von Barceló aus dem frischen Saft regionalen Zuckerrohrs gewonnen. Der sogenannte Virgin Sugar Cane Juice wird zunächst mittels Hefe fermentiert, ehe die Destillation in einer nicht näher beschriebenen Brennapparatur erfolgt. Daraufhin gelangt das Destillat für mindestens zehn Jahre in zweifach ausgeflammte Fässer aus amerikanischer Weißeiche. Der von den Maestro Roneros erzeugte Blend erfährt eine Filtration über Onyx-Steine. Abgefüllt wird mit einem Alkoholvolumen von 38 Prozent. Hinsichtlich einer etwaigen Färbung, Kältefiltration oder Süßung existieren keine offiziellen Infos. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Barceló-Übersichtsseite zu finden.

Barceló Imperial Onyx Glas und Flasche
Barceló Imperial Onyx

Optik / Flasche

Den dunkel-mahagonifarbenen Barceló Imperial Onyx gibt es in einer Flasche aus mattschwarz lackiertem Glas. Der nur bedingt handliche Körper erweist sich als ziemlich breit mit stark abgerundeten Kanten und geringer Tiefe. Während einem Ende ein doch solider Boden existiert, führen weite Schultern zu einem mittellangen und eher breiten Hals. Um den in eine kleine Lippe mündende Hals befindet sich eine schwarze Banderole mit der goldfarbenen Marken- und Qualitätsbezeichnung.
Als Verschluss dient ein großer Kunstkorken, der an einer schwarzen Kunststoffkappe befestigt ist. Auf dieser erblickt man das einen Löwen zeigende Markenlogo.
Einmal mehr ist das Markenlogo als Reliefprägung links oben auf der Vorderseite platziert. Im Mittelpunkt jedoch stehen der weiße Markenschriftzug und die goldfarbene Qualitätsbezeichnung.
Die Rückseite ziert ein eher kleines Etikett ohne nennenswerten Inhalt.

Eingepackt ist die Flasche des Barceló Imperial Onyx in eine Schatullen-artige Geschenkverpackung aus schwarzer Pappe. Dabei wird die Flasche kupferfarben umrahmt. Rundherum ziert die Verpackung mehrfach die Marken- und Qualitätsbezeichnung in einem matten Kupferfarbton.

Galerie
Barceló Imperial Onyx Vorderseite
Vorderseite
Barceló Imperial Onyx Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Barceló Imperial Onyx Rückseite
Rückseite
Barceló Imperial Onyx Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Barceló Imperial Onyx Verschluss
Verschluss
Barceló Imperial Onyx Hals
Hals
Barceló Imperial Onyx Verpackung und Flasche
Verpackung

Geruch / Geschmack

Der Geruch des Barceló Imperial Onyx ist äußerst mild und zunächst süßlich mit Noten von Vanille, Karamell und Honig, gefolgt von einer sehr feinen Würze von Kaffee, Kakao und einer Nuance Eichenholz. Ferner erreichen auch fruchtige Töne wie die von Rosine, Orange, Kirsche und Honigmelone die Nase. Weiterhin vernimmt man eine Spur Bittermandel.
Mittelkräftig und weich fällt der Geschmack des Rums aus. Neben der Süße von Karamell, Honig und Vanille kommt eine subtile Würze von Kakao, Kaffee, Tabak, Eichenwürze und Nüssen samt Spuren von Pfeffer und Kardamom zur Geltung. Des Weiteren entfalten sich Aromen von Rosine, Orange, etwas Kirsche und schließlich auch Ananas.
Der Abgang hält mittellang bis lang, ist weich, feinwürzig und allmählich trockener werdend. Dabei klingen die Noten von Kaffee, Eichenholz, Tabak, Rosinen und wenig Ananas nach.

Anzeige

Empfohlene Trinkweise

Ein Rum wie der Barceló Imperial Onyx wird in erster Linie pur und bei Zimmertemperatur genossen. Auf eine Kühlung oder die Hinzugabe von Eiswürfeln sollte zugunsten der freien Entfaltung der Aromen verzichtet werden. Alternativ zum Purgenuss bietet sich ein den Rum im Mittelpunkt belassender Drink wie der „Old Fashioned“ an.

Fazit

5,0

Barceló Imperial Onyx Wertung
Mit dem Barceló Imperial Onyx kommt ein Rum aus der Dominikanischen Republik, der durch die Verwendung von frischem Zuckerrohrsaft und der Reifung in extra stark ausgebrannten Fässern glänzen soll. Und tatsächlich erweist sich die Kombination als gelungen. Trotz etwas zurückhaltender Kraft erreicht ein recht vielschichtige und sehr harmonische Aromatik die Sinne. Besonders hoch punkten kann zudem die beachtliche Milde. Damit handelt es sich um einen Sipping-Rum, der aber auch seinen Weg in ausgewählte Drinks finden kann. Das Design gefällt aufgrund des stilvollen Looks sowie der hohen Verarbeitungsqualität. In den Besitz einer 0,7-l-Flasche des Barceló Imperial Onyx inklusive Geschenkverpackung gelangt der Genießer für einen günstigen Preis ab 33 Euro.

Preisvergleich

Barceló Imperial Onyx (1 x 0,7 l)
Conalco Preis: € 32,63
(€ 46,61 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Amazon Preis: € 36,41
(€ 52,01 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
eBay Preis: € 43,99
(€ 62,84 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Rum & Co Preis: € 45,50
(€ 65,00 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Alle Angaben ohne Gewähr.