„Spirit of Haiti“: Clairin Sonson verspricht frisch-fruchtigen Zuwachs

Ein weiterer Produzent hat sich dem Label „Spirit of Haiti“, das im Jahr 2013 ins Leben gerufen wurde, angeschlossen. Stephan Kalil Saoud stellt mit dem neuen Clairin Sonson die inzwischen fünfte Variante des haitianischen Rhums her. Der in der kleinen Stadt Cabaret in der Region Arcahaie ansässige Destillateur setzt auf das nicht hybridisierte, einheimische Zuckerrohr der Sorte Madame Meuze, das in der Nähe zum Meer auf natürliche Weise zusammen mit Bananen und anderen Obstbäumen angebaut wird. Von Hand geerntet, wird der Sirup einer Spontangärung mit wilden Hefen unterzogen und in direktbefeuerten Alambics destilliert. Abgefüllt wird mit einem Alkoholvolumen von 53,2 Prozent und ohne Süßung.

Clairin Sonson
Bild: Kirsch Import
Clairin Sonson
Bild: LM&V

Die offiziellen Tasting-Notes beschreiben den Geruch des Clairin Sonson als frisch und krautig mit geschnittenem Gras sowie Noten von Basilikum und Zitronengras. Der Geschmack sei sauber und fruchtig mit frischem Zuckerrohrsaft und Lakritze.

Der Clairin Sonson ist ab sofort im gut sortierten Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung wird von Distributor Kirsch Import mit 38,90 Euro für die 0,7-l-Flasche inklusive Geschenkverpackung angegeben.

Quelle: Kirsch Import

Preisvergleich

Clairin Sonson (1 x 0,7 l)
Rum & Co Preis: € 38,90
(€ 55,57 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Rum-Depot Preis: € 39,90
(€ 57,00 / l)
Shipping: € 6,95
Zum Shop1
eBay Preis: € 42,90
(€ 61,29 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 7. Mai 2021 05:25 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.