Single Cask: Piekfeine Brände präsentiert Triple Peak Smokey Label

Mit dem Triple Peak Smokey Label präsentiert Piekfeine Brände eine fassgereifte Limited Edition des auch als Triple Peak Yellow Label bekannten London Dry Gins. Das Fass, aus dem der Dry Gin jüngst befreit wurde, enthielt zuvor den rauchigen Van Loon Single Malt Whisky der Brennerei in Bremen. In eben diesem Fass verbrachte der originale London Dry Gin, der per Mazeration und Destillation aus Wacholderbeeren, Fenchelsamen, Koriandersamen, Zitrusschalen, getrockneten Wildfrüchten und Earl-Grey-Tee gewonnen wird, über fünf Jahre. Vor dem Abfüllen wurde der fassgereifte Dry Gin mit frischem Wacholderdestillat nachjustiert. Den Alkoholgehalt stellte man bei 43 Prozent ein. Auf Zucker und auf Farbstoff verzichtete die Brennerei. Wie viele Flaschen entstanden, ist nicht bekannt.

Triple Peak Smokey Label
Bild: Piekfeine Brände

Der Brennerei zufolge machen die originalen Zitrusnoten Platz für Rauch- und Holznoten, begleitet von Wacholder. Des Weiteren ist die Rede von einer unvergleichlichen Tiefe und einem reichen Geschmacksprofil, das die Nuancen von Kräutern und Gewürzen mit den warmen, holzigen Noten des Whiskyfasses harmonisch verbinden soll.

Der Triple Peak Smokey Label wird in unbekannter Stückzahl über Piekfeine Brände direkt und den ausgewählten Fachhandel angeboten. Für die 0,5-l-Flasche werden 46,90 Euro fällig.

Quelle: Piekfeine Brände

Preisvergleich
Triple Peak Yellow Label (1 x 0,5 l)
Preis: € 38,47 (€ 76,94 / l)
Versand: € 4,90
Preis: € 42,41 (€ 84,82 / l)
Versand: € 5,89
Preis: € 42,90 (€ 85,80 / l)
Versand: k.A.
Stand 29. Februar 2024 09:48 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.