Mit Neuheiten: Piekfeine Brände feiert zehnjähriges Bestehen

Am 11. November 2011 startete Birgitta Schulze van Loon mit ihrer eigenen Brennerei und der Marke Piekfeine Brände in Bremen durch. Zum zehnjährigen Jubiläum kann die nach dem Leitspruch „Gebrannt mit Herz und Hand“ produzierende Gründerin ein breitgefächertes Portfolio vorweisen, bestehend aus Bränden und Geisten, Likören, Gins, Korn, Aquavit, Whisky und Rum. Als das Aushängeschild gilt der Van Loon getaufte Single Malt, der bereits seit 2012 in der gläsernen Manufaktur in der Bremer Überseestadt destilliert und zur Reifung in ein Fasslager des Kooperationspartners Union Brauerei in Bremen-Walle gegeben wird.

Birgitta Schulze van Loon
Bild: Piekfeine Brände
Piekfeine Brände
Bild: Piekfeine Brände

Anlässlich des runden Geburtstags veröffentlicht Birgitta Schulze van Loon gleich zwei Neuheiten. Mit Blick auf die Weihnachtszeit entstand der neue Piekfeine Karamell-Whisky-Likör, der den hauseigenen Single Malt mit Karamell und einer Prise Meersalz kombiniert. Nach der obligatorischen Süßung wird mit einem Alkoholvolumen von 20 Prozent und ohne Farbstoff abgefüllt. Die Rede ist von einem himmlischen Geschmack nach Toffee, Butterscotch, Karamell, Vanille und Whisky. Zeitgleich kommt mit dem Triple Peak Pink Label ein neuer Dry Gin. Hibiskus sowie Wacholder und Koriander sind die bekannten Botanicals, die einzeln mazeriert und destilliert werden. Das Abfüllen in Flaschen geschieht mit einem Alkoholgehalt von 42 Prozent und ohne Zucker, allerdings mit Farbstoff. Im Zuge der Sortimentserweiterung wurde die gesamte Range von Triple Peak mit einer neuen und als trendig angepriesenen Ausstattung versehen.

Piekfeiner Karamell-Whisky-Likör
Bild: Piekfeine Brände
Triple Peak Range 2021
Bild: Piekfeine Brände

Neuerdings sind der Piekfeine Karamell-Whisky-Likör und der Triple Peak Pink Label über die Brennerei sowie den ausgewählten Handel erhältlich. Die empfohlenen Preis liegen bei 35 Euro für die 0,5-l-Flasche des Likörs und bei 36,50 Euro für die 0,5-l-Flasche des Gins.

„Die Zeit verging wie im Fluge und ich kann es gar nicht so recht glauben, dass wir nun schon 10 Jahre erfolgreich unterwegs sind. Das Gründungsdatum hat uns Glück gebracht!“, so Birgitta Schulze van Loon, Gründerin von Piekfeine Brände. „Ich bedanke mich ganz besonders bei meinen tollen Mitarbeitern, meiner Familie und all‘ meinen Kunden, die mir von Anbeginn die Treue gehalten haben. Dies motiviert mich und wir werden noch für weitere Überraschungen gut sein!“

Quelle: Piekfeine Brände

Preisvergleich

Triple Peak Yellow Label (1 x 0,5 l)
Preis: € 33,47
Versand: € 4,90
Preis: € 33,83
Versand: € 5,89
Preis: € 42,90
Versand: € 5,90
Stand 5. Dezember 2022 22:30 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.