Sauerkirsche und Pflaume: Bockfieber präsentiert zwei neue Liköre

Gleich zwei neue Liköre erweitern seit Jahresbeginn das Portfolio des im baden-württembergischen Sachsenheim beheimateten Brands Bockfieber. Zum bisherigen Aufgebot, einem Kräuterlikör und einem Nusslikör, sind ein Sauerkirschlikör und ein Pflaumenlikör gestoßen. Die mit der Herstellung betraute Höllberg Brennerei in Oberkirch verarbeitet für die Bockfieber Saure Kirsche handverlesene Früchte und echtes Schwarzwälder Kirschwasser, während für die Bockfieber Alte Pflaume ein intensives Fruchtkonzentrat aus Pflaumen mit einem eigenen Destillat kombiniert wird. Nach der obligatorischen Süßung gelangen beide mit einem Alkoholvolumen von 28 Prozent in Flaschen. Betontermaßen wird auf künstliche Aromastoffe und auf jegliche Farbstoffe verzichtet.

Bockfieber Saure Kirsche
Bild: Bockfieber
Bockfieber Alte Pflaume
Bild: Bockfieber

Die offizielle Verkostungsnotiz zur Bockfieber Saure Kirsche verspricht eine angenehme Süße, die mit sauren Nuancen die Zunge umspielen soll. Der Alkoholgehalt sei dank feinster Komposition nicht zu schmecken und der Abgang werde mit einer leichten Säure abgerundet. Derweil beschreiben die offiziellen Tasting-Notes die Bockfieber Alte Pflaume als samtig weich mit natürlichen Aromen auf der Zunge. Schon fast blumig anmutend überzeuge der Likör in seiner Leichtigkeit. Ein wahrer Bockfieber mit sanftem Abgang.

Zunächst werden Bockfieber Saure Kirsche und Bockfieber Alte Pflaume in 0,35-l-Flaschen gehandelt. Weitere Flaschengrößen sollen demnach noch folgen. Der empfohlene Preis liegt bei 17,50 Euro je Sorte und 0,35-l-Flasche.

Quelle: Bockfieber

Preisvergleich

Bockfieber Saure Kirsche (1 x 0,35 l)
Amazon Preis: € 20,50
(€ 58,57 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 6. Mai 2021 03:08 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.