Rum und Liqueur: Lantenhammer enthüllt zwei Neuheiten im Rumult-Portfolio

Anfang September bringt die Lantenhammer Destillerie in Hausham am Schliersee gleich zwei Neuheiten innerhalb ihres Rumult-Portfolios auf den Markt: die Rumult Special Cask Selection Barbados und den Rumult Bavarian Liqueur Pineapple. Die Rumult Special Cask Selection Barbados folgt gut ein Jahr nach dem in Form einer Abfüllung aus Kuba erfolgten Auftakt der Special Cask Selection Serie. Dieses Mal bezog Tobias Maier, Geschäftsführer und Master Distiller von Lantenhammer, ausgewählte Fässer barbadischen Rums. Aus welcher Brennerei der Rum stammt und in welchen Fässern die Hauptreifung in der Karibik stattfand, ist nicht bekannt. Am Schliersee eingetroffen, kam der Rum für ein Finish über einen unbekannten Zeitraum parallel in Ex-Sauternes-Casks des französischen Château d’Yquem, in New-American-Oak-Casks und zudem in Fässer, in denen der hauseigene Rumult Signature Cask Selection Rum reifen durfte. Ein entsprechender Blend wurde mit einem Alkoholvolumen von 45,3 Prozent abgefüllt. Bezüglich einer etwaigen Kältefiltration oder Färbung liegen keine klärenden Angaben vor. Es entstanden 2682 0,7-l-Flaschen und weitere 570 0,35-l-Flaschen.

Rumult Special Cask Selection Barbados
Bild: Lantenhammer Destillerie
Rumult Special Cask Selection Barbados
Bild: Lantenhammer Destillerie

Dagegen handelt es sich beim Rumult Bavarian Liqueur Pineapple um einen Likör, dessen Vorbild sogenannter „Pineapple Rum“ aus dem England des 19. Jahrhunderts ist. Angelehnt an diesen einstigen Trend kreierte Master Distiller Tobias Maier eine neue Variante mit bayrischer Note. So trifft ein auf den hauseigenen Brennblasen aus Virgin Sugar Cane Honey aus Mauritius destillierter Rum in einem nicht näher beleuchteten Verfahren auf die als aromatisch und intensiv beschriebene Queen Victoria Ananas. Nach der obligatorischen Süßung in Höhe von mindestens 100 Gramm pro Liter erfolgt das Abfüllen in Flaschen. Das Alkoholvolumen beträgt 32 Prozent. Ob zudem Farbstoff seinen Weg in den Likör findet, ist nicht klar.

Rumult Bavarian Liqueur Pineapple
Bild: Lantenhammer Destillerie
Rumult Bavarian Liqueur Pineapple
Bild: Lantenhammer Destillerie

„Wir freuen uns sehr, mit der neuen Rumult Special Cask Selection Barbados und dem Rumult Bavarian Liqueur Pineapple zwei neue Mitglieder in der Rumult-Familie willkommen zu heißen“, meint Tobias Maier, Geschäftsführer und Master Distiller der Lantenhammer Destillerie. Er fährt fort: „Unsere Neuen ergänzen das Rumult Portfolio perfekt und werden sicher noch mehr Genuss-Liebhaber begeistern.“

Am 1. September startet der Verkauf sowohl der Rumult Special Cask Selection Barbados als auch der Rumult Bavarian Liqueur Pineapple. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt für die Rumult Special Cask Selection Barbados bei 69,90 Euro für eine der insgesamt 2682 0,7-l-Flaschen inklusive Geschenkverpackung und bei 39,90 Euro für eine der 570 0,35-l-Flaschen. Im Fall des Rumult Bavarian Liqueur Pineapple beträgt der empfohlene Preis 39,90 Euro je 0,7-l-Flasche und 24,90 Euro je 0,35-l-Flasche.

Die Rezepturen zweier Signature-Drinks zum Rumult Bavarian Liqueur Pineapple gibt es hier.

Quelle: Lantenhammer Destillerie

Preisvergleich
Rumult Special Cask Selection Barbados (1 x 0,7 l)
Preis: € 55,95 (€ 79,93 / l)
Versand: € 5,95
Preis: € 55,95 (€ 79,93 / l)
Versand: frei
Preis: € 58,90 (€ 84,14 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 58,90 (€ 84,14 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 70,49 (€ 100,70 / l)
Versand: € 6,95
Stand 19. Mai 2024 14:50 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.