News: The Dalmore enthüllt 51-jährige Rarität

Eine weitere Rarität hat die The Dalmore Distillery in den schottischen Highlands verlassen: der The Dalmore 51 Jahre. Diesen auf 51 Exemplare limitierten Single Malt Whisky ließ Richard Paterson, Master Distiller bei The Dalmore, über fünf Jahrzehnte in ausgewählten Fässern reifen. Den Anfang machten Ex-Bourbonfässern, ehe eine Dreiteilung und separate Reifung in Ex-Port-Colheita-1938-Vintage-Portweinfässern, Ex-Matusalem-Sherryfässern und First-Fill-Bourbonfässern erfolgte. Die Vermählung und Nachreifung fand erneut in Ex-Bourbonfässern statt. Abgefüllt wurde mit einem Alkoholgehalt von 40 Prozent. Zwar fehlen offizielle Angaben hinsichtlich Kältefiltration und Farbstoff, beides ist jedoch unwahrscheinlich.

The Dalmore 51 Jahre
Bild: Borco-Marken-Import
The Dalmore 51 Jahre
Bild: Borco-Marken-Import

Der einen tiefen Mahagonifarbton aufweisende The Dalmore 51 Jahre entfaltet der offiziellen Verkostungsnotiz zufolge einen Geruch, der durch Nuancen von Lakritzstangen, mit Morellen glasierter Napoleon-Torte, Old English Marmelade und sanften Klängen von Modena Balsamico und Oloroso Sherry bestechen soll. Diese verlockenden Noten würden von Java-Kaffee, saftigem Kuchen mit Zuckerguss, in Manukahonig getunktes Brioche und Pecan Pie abgelöst. Das Finale gestalte sich gleichermaßen opulent – mit cremigem Karamell, Melasse und in gelagertem Tawny Port getränkte Vereinsdechantsbirnen. Am Gaumen eröffne sich ein Erlebnis, das der Makellosigkeit eines fein geschliffenen Diamanten in nichts nachstehe, mit Noten von El Dorado Pflaumen, sonnengküssten Rosinen, Lebkuchen mit Demerara-Zucker und madagassischen Vanilleschoten. Dieser Whisky entfalte bereits in den ersten Sekunden seinen reinen und ausdrucksstarken Charakter. Der Nachklang sei eine finale, harmonische Rhapsodie mit Noten von schokoladenüberzogenem Treacle Sponge Pudding, frisch gebackenem Vollkornbrot, Ananas und süßen Sultana-Trauben.

Richard Paterson, Master Distiller bei The Dalmore, erklärt: „The Dalmore 51 Year Old ist ein edler Single Malt Whisky mit ungewöhnlichem Tiefgang. Es hat mir viel Freude bereitet, die Reifung über fünf Jahrzehnte zu begleiten. Dabei ist mein Blick immer in die Zukunft gerichtet und ich berücksichtige sorgfältig, wie sich jedes einzelne Destillat entwickelt, wenn neue Hölzer für die Vollendung verwendet werden. The Dalmore Aged 51 Years ist ein schönes Beispiel hierfür.“

In diesen Tagen gelangt der The Dalmore 51 Jahre zu ausgewählten Partnern weltweit. Insgesamt entstanden 51 mit dem Zwölfender aus Sterling-Silber geschmückte 0,7-l-Flaschen, die in handgefertigten Schatullen aus schwarzem Ahornholz daherkommen. Die unverbindliche Preisempfehlung wird mit 55.000 Britischen Pfund beziehungsweise 65.000 Euro angegeben.

Quelle: Borco-Marken-Import

Preisvergleich

The Dalmore King Alexander III (1 x 0,7 l)
myspirits.eu Preis: € 188,90
(€ 269,86 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Urban Drinks Preis: € 209,90
(€ 299,86 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 6. Oktober 2022 02:58 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.