News: Neunte Edition des Black Forest Rothaus Whiskys gelauncht

Am 16. März haben die Badische Staatsbrauerei Rothaus und die Destillerie Kammer-Kirsch die neunte Edition des Black Forest Rothaus Whiskys freigegeben. Der die Fähigkeiten beider deutscher Unternehmen vereinende Single Malt Whisky basiert auf dem speziellen Braumalz und weichen Brauwasser von Rothaus. Nach der Fermentation der Zutaten erfolgte in Karlsruhe bei Kammer-Kirsch die zweifache Destillation in kleinen Kupferbrennblasen. Anschließend reifte der Whisky in ehemaligen Bourbonfässern aus Weißeiche circa vier Jahre bis zu seiner Vollendung. Mit Brauwasser wurde das Alkoholvolumen von 43 Prozent eingestellt.

Neunte Edition des Black Forest Rothaus Whiskys gelauncht

Bild: Kammer-Kirsch

Die neunte Auflage des jährlich in begrenzten Mengen abgefüllten Black Forest Rothaus Whiskys gibt es ab sofort im Handel. Preislich liegt die 0,7-l-Flasche inklusive Geschenkdose üblicherweise bei circa 60 Euro.

Black Forest Rothaus im Preisvergleich

Quelle: mer / Kammer-Kirsch