News: Launch des Woodford Reserve Kentucky Straight Malt Whiskeys

Die Woodford Reserve Distillery im US-Bundesstaat Kentucky erweitert ihr Sortiment dauerhaft um den Woodford Reserve Kentucky Straight Malt Whiskey. Inspiriert von Malt Whiskeys aus der Zeit vor der Prohibition in den USA entwickelte Master Distiller Chris Morris den Neuzugang. Die Mashbill setzt sich aus 51 Prozent Gerstenmalz, 47 Prozent Mais und zwei Prozent Roggen zusammen. Nach der Destillation verbringt der American Whiskey mindestens zwei Jahre in neu ausgekohlten Fässern aus amerikanischer Weißeiche. Der Alkoholgehalt liegt bei 45,2 Prozent.

Launch des Woodford Reserve Kentucky Straight Malt Whiskeys
Bild: Brown-Forman Deutschland

Die offizielle Verkostungsnotiz beschreibt den Woodford Reserve Kentucky Straight Malt Whiskey als vergleichsweise buttrig und nussig. Er verbinde den Geschmack von Zartbitterschokolade, Kakao, karamellisierten Nüssen, getrocknetem Obst sowie einer Note frisch gemahlener, gerösteter Eiche.

Mit diesem Monat wird der Woodford Reserve Kentucky Straight Malt Whiskey im ausgewählten Fachhandel angeboten. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 43,99 Euro für die 0,7-l-Flasche.

Quelle: Brown-Forman Deutschland