News: Launch des Barr an Uisce Wicklow Hills

Die im irischen County Wicklow beheimateten Markeninhaber von Barr an Uisce widmen ihrer Heimat eine weitere Abfüllung: den Barr an Uisce Wicklow Hills. Dabei handelt es sich um einen Blended Irish Whiskey, der sich zu 21 Prozent aus Single Malt Whiskey und zu 79 Prozent aus Single Grain Whiskey einer unbekannten Brennerei zusammensetzt. Die Hauptreifung findet über einen nicht genannten Zeitraum in First-Fill-Bourbonfässern statt, gefolgt von einem dreimonatigen Finish in Ex-Oloroso-Sherryfässern. Mittels Wasser einer eigenen Quelle wird das Alkoholvolumen bei 40 Prozent eingestellt. Hinsichtlich einer etwaigen Kältefiltration oder Färbung liegen keine offiziellen Infos vor.

Barr an Uisce Wicklow Hills
Bild: Irish Whiskeys

Laut der offiziellen Verkostungsnotiz entfaltet der Barr an Uisce Wicklow Hills einen Geruch nach Vanille, Karamell, Fruchtnoten und dunkler Schokolade. Geschmacklich treffe der Genießer auf Frucht, Vanille, geröstete Nüsse und Karamell. Der Nachhall sei mittellang mit Fruchtsüße.

Ab sofort ist der Barr an Uisce Wicklow Hills im gut sortierten Fachhandel verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 32,90 Euro für die 0,7-l-Flasche.

Quelle: Irish Whiskeys

Preisvergleich

Barr an Uisce Wicklow Hills (1 x 0,7 l)
Amazon Preis: € 32,90
(€ 47,00 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 29. November 2020 00:15 Uhr. Alle Angaben ohne Gewähr.