News: Jumpei Yamamoto siegt bei deutschem Nikka Perfect Serve 2016

Der Bartender Jumpei Yamamoto aus der „Salut Bar“ in Berlin hat das nationale Finale von Nikka Perfect Serve 2016 gewonnen. Zehn Bartender qualifizierten sich im Vorfeld für die Competition, die im „Le Lion“ in Hamburg vor einer dreiköpfigen Fachjury ausgetragen wurde. Dabei wusste Yamamoto durch sein erstklassiges Gespür für den passenden Drink, einen exzellenten Service und eine herausragende Drink-Komposition am besten den perfekten Gastgeber zu verkörpern – das in Japan verbreitete „Omakase-Prinzip“.

Jumpei Yamamoto siegt bei deutschem Nikka Perfect Serve 2016
Bild: Borco-Marken-Import
Jumpei Yamamoto siegt bei deutschem Nikka Perfect Serve 2016
Bild: Borco-Marken-Import

Nikka-Markenbotschafter Mario Kappes, bei den Mixology Bar Awards 2015 als „Mixologe“ und „Gastgeber des Jahres“ ausgezeichnet, erklärt „Omakase“: „Dies birgt immer wieder neue Herausforderungen und verlangt nach viel Fingerspitzengefühl. Um auf einen Gast einzugehen und ihm seine Wünsche von den Augen abzulesen, erfordert es viel Menschenkenntnis. Darüber hinaus müssen auch die Geschmacksnoten und Drink-Präferenzen des Einzelnen fein ausjustiert und getroffen werden. Hier kommen die Expertise und Bar-Kunst unserer Bartender zum Tragen. Nur wer sein Handwerk der Drink-Zubereitung perfekt beherrscht, kann den Gast individuell beraten und ohne lange Vorbereitung Glücksgefühle in Form des perfekten Cocktails bescheren.“

„Geschmäcker sind verschieden! Deshalb ist es schon immer mein Anspruch gewesen, meine Gäste nicht nur perfekt einzuschätzen, sondern auch zu kennen. Nur so kann ich ihnen eine individuelle Empfehlung für einen Drink geben, der ihnen schmeckt und sie überzeugt“, erklärt Jumpei Yamamoto. „Ich freue mich, dass ich beim Wettbewerb dabei sein durfte und die Jury von mir als Gastgeber und Mixologe überzeugen konnte.“

Als Gewinner des deutschen Nikka Perfect Serve 2016 reist Jumpei Yamamoto nach Rom, um im internationalen Finale des Bartender Wettbewerbs anzutreten. Auf den internationalen Sieger wartet eine einwöchige Reise nach Japan.

Quelle: Borco-Marken-Import

Preisvergleich

Nikka Coffey Grain (1 x 0,7 l)
Amazon Preis: € 47,90
(€ 68,43 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
myspirits.eu Preis: € 49,50
(€ 70,71 / l)
Shipping: € 4,90
Zum Shop1
Rum & Co Preis: € 53,90
(€ 77,00 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 7. Mai 2021 03:36 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.