Newcomer: Worthy Park Estate bringt Zwölfjährigen und Calvados Edition

Von Worthy Park Estate auf Jamaika haben zwei weitere Jamaica Rums ihren Weg nach Deutschland gefunden. Zum einen erweitert der Worthy Park 12 Jahre der Single Estate Collection langfristig das hiesige Angebot, zum andere kommt mit dem Worthy Park Calvados ein limitierter Vintage 2012 der Special Cask Series daher.

Wie gewohnt, stellt die Brennerei auf Jamaika auch den Worthy Park 12 Jahre per Destillation auf einer Double Retort Pot Still auf Basis der Melasse eigen angebauten Zuckerrohrs her. Für die mindestens zwölfjährige tropische Reifung geht es in Ex-Bourbon-Barrels. Abgefüllt wird mit einem Alkoholgehalt von 50 Prozent, ohne Kältefiltration und frei von Zusätzen. Worthy Park Estate nennt anfängliche Noten von Banane und Eiche mit Salzlake, Oliven, Zitrusfrüchten, Vanille und einer rauchigen Kombination aus Tabak und Leder, unterstrichen mit einer milden süßen Note. Die milde Süße sei zusammen mit Honig, Banane, Zitrusfrüchten, Karamell und Eiche vorhanden. Ein langer Abgang mit Noten von Leder und Tabak.

Worthy Park 12 Jahre
Bild: Worthy Park Estate

Auch beim Worthy Park Calvados setzte die Brennerei auf die Kombination aus Double Retort Pot Still und Zuckerrohrmelasse. Auf die Destillation im Jahr 2012 folgte erst eine achtjährige Reifung in Ex-Bourbon-Barrels. Anschließend kam der Rum noch für drei Jahre in Ex-Calvados-Casks. Die gesamte Reifung geschah im tropischen Klima. Im Jahre 2022, nach über zehnjähriger Reifezeit, wurde mit einem Alkoholgehalt von 45 Prozent und ohne Zusätze abgefüllt. Wie viele Flaschen entstanden, ist nicht bekannt. Der Einfluss der Ex-Calvados-Casks ist laut Worthy Park Estate unmittelbar in der Nase spürbar. Diese Kombination mit den traditionellen Noten von Worthy Park erinnere an einen Obstkorb mit tropischen Fruchtaromen von Banane und Sapodilla, gemischt mit Äpfeln und blumigen Noten. Süßes Karamell, etwas Vanille und Zimt würden durch eine dezente Rauchnote abgerundet. Bei der Verkostung werde man mit einer gedämpfteren Süße und einer komplexen Mischung dieser Fruchtaromen begrüßt. Eine fast mentholartige Abkühlung, die, gepaart mit leichten Anklängen von Karamell und dunkle Schokolade, im Abgang anhalte.

Worthy Park Calvados
Bild: Worthy Park Estate

Alsbald werden Worthy Park 12 Jahre und der Worthy Park Calvados im gut sortierten Fachhandel in Deutschland erhältlich sein. Zu welchen empfohlenen Preisen diese gehandelt werden sollen, ist nicht bekannt.

Quelle: 1423 World Class Spirits

Preisvergleich
Worthy Park Reserve (1 x 0,7 l)
Preis: € 44,01 (€ 62,87 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 47,01 (€ 67,16 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 48,99 (€ 69,99 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 58,50 (€ 83,57 / l)
Versand: € 6,95
Preis: € 58,76 (€ 83,94 / l)
Versand: k.A.
Stand 26. Mai 2024 08:23 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.