„Fränzchen“: Drilling und Geheimtipp Hamburg kreieren Franzbrötchenlikör

Gemeinsam mit Geheimtipp Hamburg, einem die kulturellen Besonderheiten der Hansestadt beleuchtendes Online-Portal, entwickelte das „Drilling“ getaufte Café mit Bar und Destillerie in Hamburg-Bahrenfeld einen Franzbrötchenlikör. Der kurz „Fränzchen“ genannte Likör soll ganz im Zeichen des Franzbrötchens und damit eines eng mit Hamburg verbundenen Gebäcks stehen. Was die Herstellung anbelangt, schweigt man sich aus. Die Rede ist lediglich von einer originalen Franzbrötchen-Rezeptur mit den „besten Zutaten“. Demnach wären neben Zucker auch mindestens Butter und Zimt im Spiel. Der Likör ist explizit als nicht vegan gekennzeichnet. Das Alkoholvolumen liegt bei 30 Prozent. Ob es zu einer Färbung kommt, ist nicht bekannt.

Drilling Fränzchen Franzbrötchenlikör
Bild: Drilling

Seit kurzer Zeit ist der Drilling Fränzchen Franzbrötchenlikör im gut sortierten Fachhandel anzutreffen. Der empfohlene Preis liegt bei 24,90 Euro für die 0,5-l-Flasche.

Quelle: Drilling

Preisvergleich
Drilling Fränzchen Franzbrötchenlikör (1 x 0,5 l)
Preis: € 31,99 (€ 63,98 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 32,90 (€ 65,80 / l)
Versand: € 6,95
Stand 14. Juli 2024 23:24 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.