Experimentell: Milk & Honey Distillery stellt M&H Apex Dead Sea vor

Im Frühling läutete die Milk & Honey Distillery im israelischen Tel Aviv mit einer Handvoll experimenteller Small-Batch-Abfüllungen die Apex Series ein. Nun legt die Brennerei nach und stellt den M&H Apex Dead Sea vor. Wie der Name bereits andeutet, durfte dieser Single Malt Whisky in Reichweite des Toten Meeres bei 423 Metern unter dem Meeresspiegel reifen. Von Oktober 2018 an verbrachten 20 Ex-Bourbon-, Ex-Rotwein- und STR-Rotweinfässer rund ein Jahr auf dem Dach eines Hotels in dem unwirklichen Klima, das von einer besonders trockenen und salzigen Luft sowie Temperaturen von bis zu 50 °C geprägt wird. In dieser Zeit soll der sogenannte „Angels‘ Share“, also die Verdunstung des Whiskys, bis zu 25 Prozent betragen haben. Die verbleibende Reifezeit von mindestens zwei weiteren Jahren fand wiederum in den Fasslagern der Brennerei statt. Bereits im vergangenen Juli erfolgte das Abfüllen in Flaschen mit einem Alkoholvolumen von 56,2 Prozent, ohne Kältefiltration und ohne Farbstoff. Für das erste Batch konnten insgesamt 4892 Flaschen gewonnen werden.

M&H Apex Dead Sea
Bild: Milk & Honey Distillery
M&H Apex Dead Sea
Bild: Milk & Honey Distillery

Die offiziellen Tasting-Notes versprechen einen süßen Geruch mit Noten von Vanille und Schokolade, Spuren einer Zigarrenschachtel und einem erfrischend Touch von Pfefferminze, mit einer angenehmen Eichenwürze im Hintergrund. Der Geschmack beginne mit Schwarzem Tee, gefolgt von warmen Gewürzen wie Zimt und Koriandersamen, dunklem Schokoladenpulver und einer Prise weißem Pfeffer. Im langen und angenehmen Nachhall kandierter Ingwer und Nelken, vereint mit gerösteten Kräutern und Meersalz.

Tomer Goren, Head Distiller der Milk & Honey Distillery, erklärt: „Due to the evident rapid wood effect and maturation in this very hot and intense climate, we had to inspect the casks more frequently and thoroughly. Understanding the impact of the desert climate on the cask was a fascinating experiment and study project. I look forward to continuing our geographical experiments, with the Sea of Galilee and the Jerusalem Mountains coming up next.“

Zeitnah wird der M&H Apex Dead Sea in den Fachhandel ausgewählter Märkte wie Deutschland gelangen. Wie groß das Kontingent ausfallen wird, ist nicht bekannt. Auch eine unverbindliche Preisempfehlung liegt nicht vor.

Der M&H Apex Dead Sea soll erst der Anfang sein. Weitere Klimaexperimente sind in Upper Galilee, in den Bergen Jerusalems, in der Wüste Negev und an der Mittelmeerküste geplant.

Quelle: Milk & Honey Distillery

Preisvergleich
M&H Apex Dead Sea (1 x 0,7 l)
Preis: € 99,90 (€ 142,71 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 110,00 (€ 157,14 / l)
Versand: € 6,95
Preis: € 137,49 (€ 196,41 / l)
Versand: frei
Preis: € 137,49 (€ 196,41 / l)
Versand: frei
Preis: € 414,34 (€ 591,91 / l)
Versand: k.A.
Stand 12. April 2024 16:53 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.