Douglas McGibbon: Sierra Madre startet Vertrieb für Clan Denny

Ab sofort vertreibt Sierra Madre die Clan Denny Regional Malts von Douglas McGibbon, einem Tochterunternehmen des unabhängigen Abfüllers Douglas Laing. Die Vertriebsvereinbarung umfasst je einen Single Malt Scotch Whisky aus der Speyside und von Islay. Weder die Brennereien werden benannt noch die Fassreifungen näher ausgeführt. Abgefüllt werden beide mit einem Alkoholvolumen von 40 Prozent. Unklar ist, ob es zu einer Kältefiltration oder auch einer Färbung kommt.

Clan Denny Speyside Single Malt
Bild: Sierra Madre
Clan Denny Islay Single Malt
Bild: Sierra Madre

Laut den offiziellen Tasting-Notes entfaltet der bernsteinfarbene Clan Denny Speyside Single Malt einen Geruch nach intensiver, malziger Vanille sowie frischer Eiche, ergänzt durch Sommerbeeren und frisch angeschnittenem Holz. Im Mund vor allem reichhaltig an Vanille, Toffee und Eiche. Das Ganze münde in einem herrlich langen und fruchtigen Abgang. Dagegen warte der bernsteinfarbene Clan Denny Islay Single Malt mit einem Aroma nach Torf, Rauch, Malz und Gewürzen auf. Im vollmundigen Geschmack entdeckt man der offiziellen Verkostungsnotiz zufolge neben dem ersten Eindruck von Rauch auch eine angenehme Süße von Zitrus. Der lange, trockene Nachhall werde abgerundet durch den letzten Hauch der wiederkehrenden Rauchnote.

„Mit Douglas McGibbon & Co. übernehmen wir Produkte einer altbewährten, traditionsreichen Marke für Deutschland, die unser Portfolio großartig ergänzt“, so Guido Klaumann, Geschäftsführer bei Sierra Madre. „Es ist unser einziger schottischer Whisky, dem es nun gilt, seine Geheimnisse zu entlocken.“

Die beiden Clan Denny Regional Malts von Douglas McGibbon sind im deutschen Fachhandel erhältlich. Unverbindliche Preisempfehlungen haben uns nicht erreicht.

Quelle: Sierra Madre

Preisvergleich

Clan Denny Speyside Single Malt (1 x 0,7 l)
Preis: € 28,90 (€ 41,29 / l)
Versand: € 4,90
Stand 26. Januar 2023 16:50 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.