Bericht: Eindrücke vom vierten „The Glasshouse Project“ by Bombay Sapphire

Zum vierten Mal veranstaltete Bombay Sapphire vor Kurzem das unter dem Motto „Stir Creativity“ gestandene „The Glasshouse Project“. Das von Julian Davies, Global Marketing Manager von Bombay Sapphire, ins Leben gerufene Symposium für kreative Bartender und erfahrene Mixologen fand erstmalig über drei Tage hinweg in der Bombay Sapphire Distillery in der Laverstoke Mill im englischen Laverstoke statt. Die Stationen davor waren London, Mallorca und Frankfurt am Main.

Vor Ort in der Brennerei konnten die rund zwei dutzend aus verschiedenen Nationen angereisten Bartender sich zunächst ein Bild von der Produktion und deren Nachhaltigkeit machen. So wird der durch die Anlage fließende River Test zur Stromgewinnung genutzt, der Abfall der Botanicals als Biomasse zur Wärmeerzeugung verarbeitet und die bei der Kühlung des Destillats anfallende Wärme wiederverwendet. Besondere Aufmerksamkeit galt dem großen Gewächshaus im viktorianischen Stil, das zur Veranschaulichung die Pflanzen der zehn für den klassischen Bombay Sapphire London Dry Gin verwendeten Botanicals aus aller Welt beherbergt. Im weiteren Verlauf durften die Besucher auch die sonst für die Allgemeinheit unzugänglichen Brennereigebäude mit den Carterhead-Brennblasen betreten. Ausführlich erläuterten die Mitarbeiter die Merkmale der Dampfinfusion, mittels der verdampfter Agraralkohol über die in Körbe gepackten Kräuter und Gewürze geführt wird.

'The Glasshouse Project' in der Bombay Sapphire Distillery
Bild: Spirituosen-Journal.de
'The Glasshouse Project' in der Bombay Sapphire Distillery
Bild: Spirituosen-Journal.de

Dem eigentlichen Symposium waren die Tage zwei und drei gewidmet. In fünf Workshops von fünf professionellen Speakern wurde die Kreativität der Bartender gefordert. In kleinen Gruppen und im gemeinsamen Austausch galt es neue Ideen, kreative Konzepte und zielgruppenorientierte Lösungen für die eigene Bar zu erarbeiten. Dabei halfen die in ihren individuellen Bereichen im hohen Maße erfahrenen Referenten: Kreativdenker und Autor Rod Judkins, die experimentellen Mixologen von Smith&Sinclair, die Fotografin Paloma Rincón, der Designer Daniel Charny und der Experte für zielgerichtetes Design und Disruption Mark Shayler.

The Glasshouse Project
Bild: Spirituosen-Journal.de
The Glasshouse Project
Bild: Spirituosen-Journal.de
The Glasshouse Project
Bild: Spirituosen-Journal.de
The Glasshouse Project
Bild: Spirituosen-Journal.de

Ausgesprochen kreativ zeigten sich die Teilnehmer im Workshop von Paloma Rincon. In ihrem zweigeteilten Seminar präsentierte die Fotografin zunächst ihre künstlerischen Arbeiten und deren Entstehungsprozesse. Darunter auch viele Motive für die Social-Media-Kanäle populärer Marken. Anschließend durften die Bartender in ihren Gruppen selbst aktiv werden. Mit farbigen Papieren, verschieden farbigen Flüssigkeiten und unterschiedlichen Gläsern suchten die Barprofis auf gesamten Gelände der Bombay Sapphire Distillery nach dem perfekten Motiv für einen Drink. Dabei kamen auch Illusionen und Schattenspiele ins Spiel. Zur Überraschung aller entstanden ausnahmslos kreative und detailverliebte Fotos, die ohne Weiteres für Veröffentlichungen auf Social-Media-Kanälen hätten genutzt werden können. Auch Paloma Rincón sprach von Begeisterung, da sie bisher nur Seminare für professionelle Fotografen leitete und sie die Kreativität sowie der Einsatz der Bartender positiv überraschte.

Workshop von Paloma Rincón
Bild: Spirituosen-Journal.de
Workshop von Paloma Rincón
Bild: Spirituosen-Journal.de

Im Anschluss an die Workshops reisten die Bartender in ihre jeweiligen Heimatländer zurück, um die gewonnenen Eindrücke in die eigene Bar zu bringen. Ziel des „The Glasshouse Project“ war aber nicht nur der kreative Austausch und das konstruktive Netzwerken, sondern auch die Schaffung eines neuen „Signature Serve“ für Bombay Sapphire. Wann die gemeinsame Cocktailkreation veröffentlicht wird, steht aktuell nicht fest.

Boris Gröner aus dem 'One Trick Pony' in Freiburg
Bild: Spirituosen-Journal.de
Boris Gröner
Unter den angereisten Bartendern waren auch zwei aus Deutschland: Boris Gröner aus dem „One Trick Pony“ in Freiburg und Konstantin Hennrich aus der „Stairs Bar“ in Berlin. Vor Ort in der Bombay Sapphire Distillery äußerte Boris Gröner seine Begeisterung, ein Bestandteil des „The Glasshouse Project“ sein und solch beeindruckend kreative Menschen kennenlernen zu dürfen. Eine Bereicherung für ihn und seine „kleine Bar“ in Freiburg sei der Austausch mit anderen Barprofis aus anderen Ländern, da sie den Blick über den Tellerrand ermöglichen und gänzlich unterschiedliche Problemlösungen liefern sollen. Die gesammelten Eindrücke und gewonnenen Erkenntnisse will der Profi in seine international ausgerichtete Bar mitnehmen und nach Möglichkeit umsetzen, allerdings ohne etwas zu erzwingen. Insbesondere die von Paloma Rincón aufgezeigten Möglichkeiten, mit einfachen Mitteln die Drinks der Bar in kunstvollen Fotos einzufangen, sollen in das Konzept des „One Trick Pony“ in Freiburg einfließen.

Preisvergleich

Bombay Sapphire London Dry Gin (1 x 0,7 l)
RakutenPreis: € 17,71
Versand: € 4,95
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
Bolou - Spirituosen, Whisky, Gin & Wein Online ShopPreis: € 17,89
Versand: n. a.
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
Jashopping.dePreis: € 17,95
Versand: € 3,90
Verfügbarkeit: auf lager
Jetzt kaufen*
myspirits.euPreis: € 18,90
Versand: € 4.901.502,00
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
DelineroPreis: € 18,99
Versand: € 5,90
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
BottleWorld.dePreis: € 18,99
Versand: € 599.130,00
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
Allyouneed FreshPreis: € 19,99
Versand: € 6,90
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
eWorld24Preis: € 19,99
Versand: € 3,95
Verfügbarkeit: 1-3 Tage
Jetzt kaufen*
AmazonPreis: € 19,99
Versand: n. a.
Verfügbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Jetzt kaufen*
Weinfreunde DEPreis: € 20,95
Versand: € 5,95
Verfügbarkeit: 1-3 Werktage
Jetzt kaufen*
Edeka24Preis: € 22,99
Versand: € 3,95
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
*Alle Angaben ohne Gewähr.