Aperitivo & Digestivo: Die beiden „Perfect Serves“ des Villa Massa Limoncello

Kaum eine Spirituose symbolisiert so sehr das italienische Dolce Vita wie der Limoncello genannte Zitronenlikör. Zu den populärsten Vertretern dieser Kategorie zählt der Villa Massa Limoncello, der im Jahr 1991 von den Brüdern Massa auf den Markt gebracht wurde. Nach einer eigenen Angaben zufolge aus dem Jahr 1890 stammenden Familienrezeptur wird der zertifizierte „Liquore di Limoni di Sorrento“ aus den Zitronen eigener Hangterrassen unweit der Bucht von Neapel in Sorrento in der italienischen Region Kampanien gewonnen. Neben der eher gängigen Genussform eisgekühlt als Digestivo gilt die Darreichung als Aperitivo in Form eines „Villa Massa & Tonica“ noch als Geheimtipp. Dabei soll die Kombination mit Tonic Water nicht nur den Aperitif-Kult, sondern auch den Low-ABV-Trend bedienen.

Villa Massa & Tonica
Bild: Villa Massa
„Villa Massa & Tonica“
„Villa Massa & Tonica“ (Aperitivo)

1 Teil Villa Massa Limoncello
3 Teile Premium Tonic

Garnitur: 3-4 Basilikumblätter

Zubereitung: Zutaten in ein Glas mit Eiswürfeln füllen. Basilikumblätter in den Händen klatschen und als Garnish ins Glas geben.

Villa Massa
Bild: Villa Massa
„Villa Massa“
„Villa Massa“ (Digestivo)

Villa Massa Limoncello direkt aus dem Eisfach.
In ein geeistes Villa Massa Cordial Glas einschenken.
Den erfrischenden Zitronengeschmack genießen.

Quelle: Zamora Company Deutschland

Preisvergleich

Villa Massa Limoncello (1 x 0,7 l)
Preis: € 15,59
Versand: € 5,89
Preis: € 16,49
Versand: € 6,95
Preis: € 16,97
Versand: € 4,90
Preis: € 16,99
Versand: k.A.
Stand 5. Dezember 2022 00:23 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.