Wildagave Tobalá: San Cosme Mezcal enthüllt limitierte Artesano Edición 03

Die Verantwortlichen hinter San Cosme Mezcal präsentieren die Artesano Edición 03, die einmal mehr die raren Wildagaven in den Mittelpunkt rücken soll. Die dritte Limited Edition basiert ausschließlich auf der Tobalá-Agave. In einer Brennerei in Santiago Matatlán im mexikanischen Bundesstaat Oaxaca wurde die gut 16 Jahre wild in Höhenlagen heranwachsende Agave verarbeitet. Die Herzstücke der Agaven wurden in Erdöfen gegart und per Hand gepressten, um den so gewonnenen Saft anschließend zu vergären und zweifach in Kupferbrennblasen zu destillieren. Ohne eine Reifung wurde mit einem Alkoholvolumen von 45 Prozent abgefüllt. Weltweit existieren rund 1100 Flaschen.

San Cosme Artesano Edición 03
Bild: Mezcal San Cosme

Laut offizieller Verkostungsnotiz besticht der Duft der San Cosme Artesano Edición 03 durch karamellisierte Agave, Melasse und Anklänge karamellisierter Butter sowie zarten Noten von Wildkräutern. Im Geschmack würden sanfte Raucharomen von Mesquiteholz mit Anklängen von Akazienblüten, knackigen Äpfeln und grünen Erbsen dominieren, abgerundet durch frische mineralische Töne. Der lang anhaltende Abgang überrasche mit Noten von süßer Limette.

Gernot Allnoch, einer der Gründer und deutscher Partner des deutsch-mexikanischen Gemeinschaftsprojekts San Cosme Mezcal, betont: „Mit den Artesano Editionen würdigen wir die Vielfalt der ursprünglichen Mezcals. Wildwachsende Agaven und traditionelle Produktionstechniken von der Ernte bis zur Abfüllung zeichnen sie aus. Unsere Maestros Mezcaleros führen dabei jeden einzelnen Arbeitsschritt mit viel Erfahrung und größter Sorgfalt aus.“

Als Zeitpunkt der Produkteinführung wurde der 26. September gewählt, an dem Namenspatron von San Cosme, dem als Schutzpatron der Ärzte geltenden Heiligen Cosmas, alljährlich gedacht wird. Gernot Allnoch dazu: „Der Heilige Cosmas wirkte als Arzt im 3. Jahrhundert nach Christus. Er heilte die Bedürftigen, schenkte ihnen Hoffnung und stärkte ihren Glauben an das Gute im Leben. Das klang so erstrebenswert, dass wir Mezcal San Cosme dieser Idee widmeten: Den Sinn für die guten und schönen Seiten des Lebens bewahren. Denn seit jeher gilt Mezcal in seiner Heimat Mexiko als Arznei und mystisches Elixier. Er wurde getrunken, um das Tor ins Unterbewusstsein aufzustoßen und die Seele zu heilen.“

Seit wenigen Tagen ist die San Cosme Artesano Edición 03 im gut sortierten Fachhandel erhältlich. Wie viele der weltweit rund 1100 Flaschen ihren Weg nach Deutschland finden, ist nicht bekannt. Der empfohlene Preis liegt bei circa 70 Euro für die 0,7-l-Flasche.

Ihre Premiere feierten die San Cosme Artesano Ediciónes im Frühjahr 2018 auf der Destille Berlin.

Quelle: Mezcal San Cosme

Preisvergleich

San Cosme Mezcal (1 x 0,7 l)
Jashopping.de Preis: € 33,87
(€ 48,39 / l)
Versand: € 3,90
Zum Shop1
Drinks & Co Preis: € 33,90
(€ 48,43 / l)
Versand: € 5,90
Zum Shop1
Urban Drinks Preis: € 33,90
(€ 48,43 / l)
Versand: € 5,90
Zum Shop1
Amazon Preis: € 35,11
(€ 50,16 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Conalco Preis: € 36,14
(€ 51,63 / l)
Versand: € 5,29
Zum Shop1
MeinSpirituosenversand Preis: € 36,49
(€ 52,13 / l)
Versand: € 5,90
Zum Shop1
Stand 17. Mai 2022 02:15 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.