Wein und Cognac Finishes: Tomatin Distillery lanciert The French Collection

Vor wenigen Tagen enthüllte die Tomatin Distillery ihre neue The French Collection mit vier einmalig aufgelegten Single Malt Whiskys. Für die verschiedenen Finishes setzte die Brennerei in den schottischen Highlands auf Ex-Monbazillac-, Ex-Sauternes-, Ex-Rivesaltes- und Ex-Cognacfässer. Allesamt eint die Grundlage: ein im Jahr 2008 gebrannter New Make Spirit, der seine Hauptreifung in Scotch-Whiskyfässern zubrachte. Gemeint sind wohl Refill-Bourbonfässer. Die Editionen Monbazillac, Sauternes und Rivesaltes wurden im Sommer 2017 in die jeweiligen Fässer umgelagert. Das Abfüllen in Flaschen erfolgte Anfang dieses Jahres nach gut zwölfjähriger Reifezeit mit einem Alkoholvolumen von 46 Prozent, ohne Kältefiltration und ohne Farbstoff. Über die Cognac Edition liegen noch keine Angaben vor, da sie erst in der zweiten Jahreshälfte erscheinen soll.

Tomatin French Collection
Bild: Kammer-Kirsch

Der Geruch der Tomatin French Collection Monbazillac Edition bewegt sich laut offizieller Verkostungsnotiz zwischen Noten von dunklem Ahornsirup und intensivem Espresso, die mit Bratäpfeln mit Zimt ausbalanciert werden sollen. Am Gaumen zeige sich ein süßer Getreidegeschmack in Kombination mit süßer Vollmilchschokolade und Honigwaben, gefolgt von dezenten Gewürzen und aufsteigenden nussigen Aromen. Der Abgang sei reichhaltig mit Walnuss und Ahornsirup. Derweil bringt die Tomatin French Collection Sauternes Edition den offiziellen Tasting-Notes zufolge einen Schwung Pfirsich und Aprikose in der Nase, der durch reichhaltigen Manuka-Honig besänftigt werde. Der süße Honig setz sich am Gaumen fort, während er von Kokosnuss und Ingwer begleitet werde. Der Abgang sei wunderbar süß und frisch mit einem sirupartigen Mundgefühl, das auf den einst in diesem Fass gelagerten Sauternes-Wein zurückzuführen sein soll. Die Tomatin French Collection Rivesaltes Edition vereine unglaublich gut die charakteristischen frischen Tomatin-Fruchtnoten mit den für Rivesaltes-Wein bekannten süßen, nussigen Aromen. Geschmacklich würden die gegensätzlichen süßen und bitteren Aromen dominieren, die von dem darunter liegenden Gerstenaroma zusammengehalten werden sollen. Der Abgang gilt als samtig mit den Aromen vom Gaumen, die noch einige Zeit nachklingen sollen.

Tomatin French Collection Rivesaltes Edition
Bild: Kammer-Kirsch
Graham Eunson, Master Distiller bei Tomatin, sagt: „The French Collection ist ein großartiges Beispiel für Tomatins Hingabe für Handwerk und Perfektion, wobei jede dieser Abfüllungen zeigt, wie sich das jeweilige Finishing-Fass auf die ursprüngliche Spirituose auswirkt. Dies ist ein Konzept, das Tomatin in der 2014 veröffentlichten Cuatro-Serie verfolgte, die sehr gut aufgenommen wurde. Wir haben vier bemerkenswerte Whiskys produziert, die nicht nur Whisky-Enthusiasten und Sammler, sondern auch ein breiteres Publikum ansprechen werden.“

In Kürze wird die Tomatin French Collection mit den Editionen Monbazillac, Sauternes und Rivesaltes in den gut sortierten Fachhandel in Deutschland gelangen. Die Cognac Edition soll im zweiten Halbjahr folgen. Der deutsche Distributor Kammer-Kirsch spricht von einer Limitierung, ohne konkrete Stückzahlen zu nennen. Auch unverbindliche Preisempfehlungen wurden bisher nicht kommuniziert.

Auf der Website von Tomatin wurden Produktvideos veröffentlicht, die die French Collection erlebbar machen sollen.

Quelle: Kammer-Kirsch

Preisvergleich

Tomatin 12 Jahre (1 x 0,7 l)
eBay Preis: € 27,00
(€ 38,57 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Urban Drinks Preis: € 27,90
(€ 39,86 / l)
Shipping: € 5,90
Zum Shop1
Drinks & Co Preis: € 27,90
(€ 39,86 / l)
Shipping: € 5,90
Zum Shop1
Conalco Preis: € 29,23
(€ 41,76 / l)
Shipping: € 5,29
Zum Shop1
Rum & Co Preis: € 35,90
(€ 51,29 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 7. Mai 2021 05:06 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.