Test: Ron Cihuatán 8 Jahre Solera

Der Ron Cihuatán 8 Jahre Solera wird von der Destillerie Licorera Cihuatán als der erste Rum des mittelamerikanischen Lands El Salvador beworben. Die aus einem Zuckerproduzenten hervorgegangene Brennerei übernimmt sämtliche Schritte der Herstellung vom Zuckerrohranbau, über die Destillation von Melasse bis hin zur Reifung komplett auf eigenem Grund. Master Blender Luis Alvarez verwendet für die im Solera-Verfahren ablaufende und acht Jahre andauernde Reifung ehemalige Bourbonfässer aus amerikanischer Weißeiche. In die Flasche gelangt der Rum mit einem Alkoholvolumen von 40 Prozent. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Ron-Cihuatán-Übersichtsseite zu finden.

Ron Cihuatán 8 Jahre Solera Glas und Flasche
Ron Cihuatán 8 Jahre Solera

Optik / Flasche

In einer recht kompakten Flasche kommt der mahagonifarbene Ron Cihuatán 8 Jahre Solera daher. Ein niedriger Schwerpunkt sorgt für einen sicheren Stand, während der kompakte Körper ein angenehmes Handling ermöglicht. An den zylindrischen Körper grenzen stark abgerundete und vergleichsweise weit ausholende Schultern, die in einen noch mittellangen und eher breiten Hals münden. Den Hals umgibt eine schwarze Banderole, die die in Grau dargestellte Maya Gottheit Tlaloc ziert.
Verschließen kann man die Flasche mit einem Naturkorken, der in eine schwarze Kunststoffkappe eingelassen ist.
Auf der Vorderseite befinden sich drei schwarze Etiketten. Im Zentrum steht das Größte, versehen in erster Linie mit der Maya Gottheit Tlaloc in Weiß auf einem blauen Oval und der Altersangabe. Das Etikett darüber liefert den Markennamen Cihuatán, der auch der Name einer einstigen Stadt der Mayas ist. Das andere Label darunter enthält die Qualitätsbezeichnung „Gran Reserva“.
Das mittelgroße Etikett der Rückseite stellt zudem eine kurze Beschreibung der Marke zur Verfügung. Auch die Signatur des Maestro Roneros sowie das ein Bergrelief des Guazapa Gebirges zeigendes Logo der Brennerei sind hier zu finden.

Galerie
Ron Cihuatán 8 Jahre Solera Vorderseite
Vorderseite
Ron Cihuatán 8 Jahre Solera Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Ron Cihuatán 8 Jahre Solera Rückseite
Rückseite
Ron Cihuatán 8 Jahre Solera Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Ron Cihuatán 8 Jahre Solera Verschluss
Verschluss
Ron Cihuatán 8 Jahre Solera Hals
Hals

Geruch / Geschmack

Die Nase erreicht der Ron Cihuatán 8 Jahre Solera mit recht ausgeprägten Noten sowie frei jeglicher Schärfe. Entfalten kann der Geruch eine kräftige, aber noch feine Süße nach Vanille, etwas Melasse und Sahnetoffee sowie Kaffee, einen Orangenton und Mandel.
Der Geschmack weist eine deutliche Milde und vor allem süße Aromen wie Vanille und Toffee auf. Außerdem steht das stark ausgeprägte Aroma von Kaffee klar im Vordergrund. Begleitend tritt ein Hauch Orange auf. Am hinteren Gaumen macht sich zudem eine leichte Würze nach getoastetem Eichenholz, Nuss, Nelke und Zimt bemerkbar.
Im langen Nachklang hinterlässt der weiterhin milde Rum eine angenehme Süße nach Schokolade und Vanille, gepaart mit etwas Eichenholz, Würze und geringen Röstnoten. Mit dabei ist auch ein Anklang Orange.

Anzeige

Empfohlene Trinkweise

Beim Ron Cihuatán 8 Jahre Solera handelt es sich um einen Rum, der sich gut pur und bei Zimmertemperatur genießen lässt. Zugunsten einer freien Entfaltung der Aromen sollte auf eine Kühlung oder die Hinzugabe von Eiswürfeln verzichtet werden.
Für Cocktail-Liebhaber kann der Rum beispielsweise in Form eines„Old Fashioned“ gereicht werden. Eine kleine Auswahl weiterer Drinks befinden sich auf der Website der Marke , darunter der „Sunrise Punch“.

Drinks mit Ron Cihuatán
Bild: cihuatanrum.com
Drinks mit Ron Cihuatán

Fazit

4,0

Ron Cihuatán 8 Jahre Solera Wertung
In Deutschland wurde der aus El Salvador stammende Ron Cihuatán 8 Jahre Solera im Frühling 2016 eingeführt. Was seitdem aus dem fernen Land in Mittelamerika kommt, ist ein Rum mit einer besonders kräftigen und zugleich feinen Süße. Die starke Aromatik wird insbesondere von Vanille und Kaffee geprägt. Für eine ordentliche Tiefe sorgen ein leichter Orangenton sowie ein paar würzige Anklänge. Bemerkenswert ist auch die durchgehende Milde. Genießen kann man den Rum nicht nur in Drinks, sondern auch pur bei Zimmertemperatur. Das dezent mit Elementen der mittelamerikanischen Kultur versehene Design der Flasche wirkt hochwertig verarbeitet und sehr aufgeräumt. Zu haben ist der Ron Cihuatán 8 Jahre Solera für einen wirklich stimmigen Preis von circa 35 Euro je 0,7-l-Flasche.

Preisvergleich

Ron Cihuatán 8 Jahre Solera (1 x 0,7 l)
Galeria KaufhofPreis: € 34,99
Versand: € 3,95
Jetzt kaufen*
AmazonPreis: € 34,99
Versand: n. a.
Jetzt kaufen*
eBayPreis: € 39,99
Versand: € 0,00
Jetzt kaufen*
*Alle Angaben ohne Gewähr.