Test: Jack Daniel’s Tennessee Fire

Der Jack Daniel´s Tennessee Fire oder auch kurz Jack Fire wurde von der Jack Daniel Distillery in Lynchburg im US-Bundesstaat Tennessee kreiert. Die Markteinführung des Likörs erfolgte in Deutschland im Herbst 2016. Die speziell zum Genuss als Shot gestaltete Komposition vereint einen hauseigenen Zimtlikör mit dem Jack Daniel’s Old No. 7 Tennessee Whiskey. Angaben über das genaue Mischverhältnis sowie darüber, wie stark gesüßt wird, gibt es seitens des Herstellers nicht. Vor der Abfüllung in Flaschen bringt der Hersteller den Alkoholgehalt auf 35 Prozent und fügt Farbstoff hinzu. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Jack-Daniel’s-Übersichtsseite zu finden.

Jack Daniel's Tennessee Fire Glas und Flasche
Jack Daniel’s Tennessee Fire

Optik / Flasche

Die Optik der Flasche des bernsteinfarbenen Jack Daniel’s Tennessee Fire ist unter anderem an die des Jack Daniel´s Old No. 7 angelehnt. Einprägsam und einigermaßen handlich ist der vierkantige Körper, der dank eines quadratischen Bodens einen recht sicheren Stand gewährt und an seinen Enden oben sowie unten leicht verbreitet ausfällt. Die leicht angeschrägten Schulten münden in einen mittellangen, bauchigen und achtkantigen Hals. Diesen vor dem Entpacken von einer rot-, schwarz- und goldfarbenen Banderole umgebenen Hals verschließt ein Drehmechanismus aus schwarzem Kunststoff.
Das weite Teile der Flasche einnehmende Hauptetikett erstrahlt in einem kraftvollen Rot. Die darauf abgebildete Schrift ist in Schwarz gehalten, während die Ornamente und Verzierungen in einem Goldfarbton schimmern. Zentral befindet sich eine goldfarbene Flamme, die wohl auf eine versprochene Schärfe des Likörs hindeuten soll.
Ein farblich angeglichenes, mittelgroßes Etikett ziert die Rückseite. Abgesehen von einer weiteren Flamme befinden sich hier keine nennenswerten Inhalte.

Galerie
Jack Daniel's Tennessee Fire Vorderseite
Vorderseite
Jack Daniel's Tennessee Fire Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Jack Daniel's Tennessee Fire Rückseite
Rückseite
Jack Daniel's Tennessee Fire Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Jack Daniel's Tennessee Fire Verschluss
Verschluss
Jack Daniel's Tennessee Fire Hals
Hals

Geruch / Geschmack

Recht leicht erscheint der Jack Daniel’s Tennessee Fire in der Nase. Den Geruch prägt die deutliche Süß mit der Note von Zimt, begleitet von einer geringen Spur Whiskey mit Nuancen von Vanille und Karamell. Weiterhin kommt eine zurückhaltende Alkoholnote zur Geltung.
Als fein aber kräftig erweist sich das Aroma von Zimt im Geschmack. Das süßlich-würzige Flavor ergänzt eine angenehme Schärfe an Zunge und Gaumen. Von dem enthaltenen Whiskey ist wie von einer Alkoholnote ein Hauch erkennbar.
Das mittellange Finish bietet eine leicht süßlich-würzige Note von Zimt und eine kleine Schärfe an der Zunge.

Empfohlene Trinkweise

Hauptsächlich genießt man den Jack Daniel’s Tennessee Fire als gekühlten Shot. Der Hersteller empfiehlt eine Temperatur von kühlen 4°C. Allerdings kann der Likör auch bei Zimmertemperatur getrunken werden, da sich hier seine Aromen noch kräftiger entfalten.
Zum Zeitpunkt unserer Verkostung gab es noch keine offiziell genannten Longdrinks oder Cocktails. In naher Zukunft wird mit Sicherheit der ein oder andere Drink hinzukommen.

Fazit

3,0

Jack Daniel's Tennessee Fire Wertung
Mit dem Tennessee Fire bietet Jack Daniel´s einen weiteren Likör mit Whiskey-Anteil. Tatsächlich richtet sich die Kreation vor allem an Zimtliebhaber. Der Zimt mit seiner leicht würzigen und scharfen Aromatik spielt ganz klar die Hauptrolle, während der Whiskey leider viel zu kurz kommt. Wie für einen Likör üblich ist auch eine Süße recht deutlich. Gefallen findet zudem der von einer authentischen Zimtnote geprägte Abgang. Jack Daniel´s empfiehlt den Genuss als Shot bei deutlicher Kühlung, alternativ macht der Likör aber auch bei Zimmertemperatur eine gute Figur. Preislich liegt die 0,7-l-Flasche des Jack Daniel’s Tennessee Fire aktuell bei passablen 25 Euro.

Preisvergleich

Jack Daniel’s Tennessee Fire (1 x 0,7 l)
AmazonPreis: € 17,99
Versand: n. a.
Verfügbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Jetzt kaufen*
RakutenPreis: € 22,69
Versand: € 4,95
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
Galeria KaufhofPreis: € 23,99
Versand: € 3,95
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
RumundCo - Der SpirituosenfachhandelPreis: € 24,50
Versand: n. a.
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
eBayPreis: € 29,95
Versand: n. a.
Verfügbarkeit: Versand nach: DE
Jetzt kaufen*
DelineroPreis: € 29,99
Versand: € 5,90
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
*Alle Angaben ohne Gewähr.