Test: Huizache Origen

Mit dem Huizache Origen bietet die inzwischen sechste Generation der renommierten Familie Romo de la Peña, die sich seit 1870 dem Nationalgetränk Tequila widmet, einen 100% Agaven Tequila der Kategorie Reposado an. Hergestellt wird im mexikanischen Bundesstaat Jalisco auf der Basis mindestens achtjährigen Blauen-Weber-Agaven aus dem als nachhaltig beschriebenen Anbau auf den eigenen Feldern außerhalb der Gemeinde Amatitán nahe dem Vulkan Tequila – den sogenannten Lowlands von Jalisco. Genaue Angaben über die Herstellung wie die Verarbeitung der Agavenherzen, die Fermentation und die Destillation werden nicht genannt. Im Anschluss an den Brennvorgang gelangt der Tequila für drei Monate in kalifornische Whiskeyfässer und für weitere sechs Monate in französische Steineichenholzfässer. Das Abfüllen in Flaschen geschieht mit einem Alkoholvolumen von 35 Prozent. In Anbetracht kleiner Produktionsmengen wird in Jahrgängen abgefüllt, was in der Regel in kleinen Abweichungen des Geschmacks resultiert. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Huizache-Übersichtsseite zu finden.

Huizache Origen Probe
Bild: Spirituosen-Journal.de
Probe
Huizache Origen Standardflasche
Bild: Fifteenlions
Standardflasche

Optik / Flasche

Für eine Beschreibung des Designs stand uns nicht die Standardflasche des Huizache Origen zur Verfügung.

Geruch / Geschmack

Sehr mild, fein und floral erreicht der hellgoldfarbene Huizache Origen die Nase. Neben der ausgeprägten Note reifer Agave vernimmt man eine milde Zitrusfrische sowie eine leichte Süße von Vanille. Darüber hinaus kommen Nuancen von Eichenholz, Mineralien, ein Hauch Pfeffer und ein paar Gewürze zur Geltung.
Im Mund entfaltet der Tequila zunächst die subtilen Aromen reifer Agave, gepaart mit etwas Zitrus. Es folgen die Aromen süßlicher Vanille und Toffee sowie würziger Mineralien, Pfeffer und schließlich auch Gewürze.
Den mittellangen und sehr weichen Nachhall zeichnen die Noten von Pfeffer, Mineralien, Mandel und süßlich reifer Agave aus.

Empfohlene Trinkweise

Empfehlenswert ist der Genuss des Huizache Origen pur bei Zimmertemperatur oder leicht gekühlt. Eine zu starke Kühlung würde die Entfaltung der subtilen Aromen beeinträchtigen.
Bezüglich der Mixbarkeit dieses Tequilas scheinen kaum Grenzen gesetzt. Mixen lassen sich nicht nur diverse Varianten der „Margarita“, sondern auch verschiedene Highballs wie die „Paloma“ oder der „Tequila Tonic“. Viele weitere Drinkideen sind auf der offiziellen Markenwebsite zu finden.

Anzeige

Fazit

4,0

Huizache Origen Wertung
Der Huizache Origen ist ein aus dem mexikanischen Bundesstaat Jalisco stammender 100% Agaven Tequila der Kategorie Reposado, der neun Monate in zwei verschiedenen Fasssorten heranreift. Das Resultat erweist sich als äußerst filigran, subtil und mild in Nase und Mund. Hoch punkten außerdem die Komplexität, die Vielschichtigkeit und die Harmonie der Aromen von Agave sowie Fass. Für Abzug sorgt die punktuell sehr geringe Intensität, die in einem recht schwachen Nachklang mündet. Prädestiniert ist der Tequila sowohl für den Purgenuss als auch für das Mixing. Eher problematisch erscheint der Preis, der mit mindestens 60 Euro für die 0,7-l-Flasche des Huizache Origen doch etwas hoch ausfällt.

Preisvergleich

Huizache Origen (1 x 0,7 l)
eBay Preis: € 59,90
Versand: n. a.
Zum Shop*
Amazon Preis: € 59,90
Versand: n. a.
Zum Shop*
Conalco Preis: € 69,97
Versand: n. a.
Zum Shop*
*Alle Angaben ohne Gewähr.