Test: Huizache Blanco

Beim Huizache Blanco handelt es sich um einen 100% Agaven Tequila aus dem mexikanischen Bundesstaat Jalisco. Verantwortlich für die Herstellung zeichnet die inzwischen sechste Generation der renommierten Familie Romo de la Peña, die sich bereits 1870 dem Nationalgetränk Tequila verschrieben hat. Die mindestens achtjährigen Blauen-Weber-Agaven entstammen dem als nachhaltig beschriebenen Anbau auf den eigenen Feldern außerhalb der Gemeinde Amatitán nahe dem Vulkan Tequila – den sogenannten Lowlands von Jalisco. Details zu den Produktionsschritten wie die Verarbeitung der Agavenherzen, die Fermentation und die Destillation werden nicht preisgegeben. Ohne eine Fassreifung gelangt der Tequila Blanco in Flaschen. Das Alkoholvolumen liegt bei 40 Prozent. Aufgrund kleiner Produktionsmengen erfolgt das Abfüllen in Jahrgängen, was in kleinen Abweichungen des Geschmacks resultiert. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Huizache-Übersichtsseite zu finden.

Huizache Blanco Glas und Flasche
Huizache Blanco

Optik / Flasche

Den klaren Huizache Blanco gibt es in einer hohen und eher schlicht geformten Weißglasflasche. Der sicher auf seinem Boden stehende, hoch gewachsene Körper geht in kleine, aber rundliche Schultern über. Diese verbinden den Körper mit dem mittellangen bis langen Hals. Am Ende des Halses findet man einen teils aus Metall und teils aus Kunststoff bestehenden Aufsatz, zu dem ein Dosierer zählt.
Verschlossen wird die Flasche von einem Drehmechanismus. Den Verschluss sowie den angrenzenden Aufsatz am Hals zieren in Türkis und Dunkelblau gehaltene Abbildungen eher karger Pflanzen. Zudem erblickt man den silberfarbenen Markenschriftzug und den Verweis auf 100% Agave.
Auf der Vorderseite findet man ein transparentes Etikett vor, auf dem in erster Linie der dunkelblaue Markenschriftzug abgedruckt ist. Umrahmt wird das Hauptlabel von den Reliefprägungen zweier hoher Agaven, während sich mittig unten eine breite Agave als Reliefprägung befindet. Auf der Höhe der Schultern ist eine weitere Reliefprägung mit dem Hinweis auf 100% Agave vorhanden.
Hinten auf der Höhe des Nackens ist die Reliefprägung des Markenschriftzug angebracht. Darüber hinaus nimmt die Rückseite ein großes, transparentes Label ein. Darauf zu sehen ist eine Art türkisfarbener Gräser.

Galerie
Huizache Blanco Vorderseite
Vorderseite
Huizache Blanco Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Huizache Blanco Rückseite
Rückseite
Huizache Blanco Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Huizache Blanco Verschluss
Verschluss
Huizache Blanco Hals
Hals

Geruch / Geschmack

Der Geruch des Huizache Blanco erweist sich als intensiv und klar. Anfänglich recht frisch und fruchtig nach Zitrus und Agave, gepaart mit einer leichten Honigsüße, erreichen die Nase allmählich auch etwas mineralische und grasige Noten sowie ein milder Hauch Pfeffer.
Den kräftigen Geschmack prägen zunächst die fein ausgeprägten Aromen von Agave, Kräutern und Gräsern, gefolgt von mildem Pfeffer und Mineralien. Zum Abgang hin rücken etwas Zitrus und eine minimale Süße in den Vordergrund.
Durchaus lang klingt der Tequila zunächst mit Zitrusnoten und einer Süße, später mit mildem Pfeffer, Mandeln, wenig Frucht und Kräutern nach.

Anzeige

Empfohlene Trinkweise

Puristen ist der Genuss des Huizache Blanco bei Zimmertemperatur oder leicht gekühlt zu empfehlen. Eine zu starke Kühlung sollte für den Erhalt der Aromen vermieden werden.
Wenn es um das Mixen geht, kann der Tequila in diversen Drinks glänzen. Neben der klassischen „Margarita“ lassen sich verschiedene Highballs wie die „Paloma“, der „Tequila Tonic“ oder der „Tequila Soda“ zubereiten. Einige weitere Drinkideen liefert die offizielle Markenwebsite.

Fazit

4,0

Huizache Blanco Wertung
Der Huizache Blanco ist ein aus den Lowlands des mexikanischen Bundesstaats Jalisco kommender 100% Agaven Tequila einer renommierten Tequila-Familie. Den Genießer erwartet eine sehr komplexe und vielschichtige Aromatik, die einen ansprechenden Spagat zwischen fruchtiger Frische und herbaler Würze liefert. Allem voran das Geschmacksprofil hält abwechslungsreiche Aromen parat. Gefallen findet außerdem die Intensität, die mit einer alkoholischen Milde daherkommt. Prädestiniert ist der Tequila sowohl für den Purgenuss ohne Kühlung als auch für das Mixen von Drinks. Das Design ist vergleichsweise schlicht, überzeugt aber durchaus durch seine Verarbeitungsqualität. In den Besitz einer 0,7-l-Flasche des Huizache Blanco gelangt man für einen stimmigen Preis von circa 40 Euro.

Preisvergleich

Huizache Blanco (1 x 0,7 l)
eBay Preis: € 33,90
Versand: n. a.
Zum Shop*
Amazon Preis: € 39,85
Versand: n. a.
Zum Shop*
Conalco Preis: € 39,96
Versand: n. a.
Zum Shop*
*Alle Angaben ohne Gewähr.