Test: Havana Club Pacto Navio

Im Spätjahr 2016 kam der Havana Club Pacto Navio auf den Markt. Mit dem Rum will das kubanische Haus Havana Club an einen im Rahmen des Wiener Kongresses entstandenen Handelspakt aus dem Jahr 1815 erinnern, der zwischen Spanien und Frankreich bestand und die Seehandelsroute zwischen Europa und Havanna auf Kuba sicherte. Darunter fiel den Unternehmensangaben zufolge auch der Transport von Fässern, die mit Sauternes Süßweinen von der französischen Atlantikküste nach Kuba transportiert und wiederbefüllt mit Rum zurückgeschickt wurden. Angelehnt an diesen Stil lässt Havana Club seinen aus Zuckerrohrmelasse gewonnenen Rum nach einer hinsichtlich Dauer nicht näher beschriebenen Hauptreifung in ehemaligen Bourbonfässern für weitere drei Monate in Fässern aus europäischer Eiche reifen, die zuvor mindestens 18 Monate lang Sauternes Süßwein enthielten. Abgefüllt wird mit einem Alkoholgehalt von 40 Prozent und mit Farbstoff. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Havana-Club-Übersichtsseite zu finden.

Havana Club Pacto Navio Glas und Flasche
Havana Club Pacto Navio

Optik / Flasche

Den dunkel-bernsteinfarbenen Havana Club Pacto Navio gibt es in einer recht kompakten Flasche aus Weißglas. Der zylindrische Körper verjüngt sich minimal bis zum standfesten Boden hin, während die weit gestreckten Schultern zu einem mittellangen Hals führen. Besagte Schultern zeichnen Reliefprägungen im Glas aus, die an einen Kompass mit Himmelsrichtungen erinnern. Den in eine leichte Lippe mündeten Hals ziert ein aus Papier bestehendes Siegel, das mit kubanisch angehauchten Verzierungen den Verschluss umgibt.
Als Verschluss kommt ein Naturkorken zum Einsatz, der in einen Holzgriff eingelassen ist.
Auf der Front der Flasche befindet sich ein großes Hauptlabel. Auf dem Grund einer zu einem Horizont ausgerichteten Landkarte von Kuba in Weißgelb und Blau befindet sich die rote Qualitätsbezeichnung, goldfarben umrahmt und nebst eines Fasses mit „La Giraldilla“ verziert. „La Giraldilla“ ist eine Wetterfahne in Form einer Frauengestalt, die auf dem Glockenturm im Hafen Havannas steht.
Das Rücketikett liefert eine weitere Szenerie zur See. Außerdem wird ein kurzer Text zur Historie und Entstehung des Rums abgedruckt.

Galerie
Havana Club Pacto Navio Vorderseite
Vorderseite
Havana Club Pacto Navio Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Havana Club Pacto Navio Rückseite
Rückseite
Havana Club Pacto Navio Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Havana Club Pacto Navio Verschluss
Verschluss
Havana Club Pacto Navio Hals
Hals

Geruch / Geschmack

Der Geruch des Havana Club Pacto Navio erweist sich als mild und fein nach süßlicher Vanille, Karamell, Melasse und Honig. Darauf folgen subtile Röstnoten und derer von Gewürzen, gepaart mit ein paar Trockenfrüchten und etwas Orange. Ferner vernimmt man eine Spur Rancio.
Geschmacklich zeigt sich der Rum weich, cremig und süß mit Aromen von Vanille, Karamell und Melasse. Zudem kommen Nuancen von Eichenholz und Rancio zur Geltung. Währenddessen entwickelt sich eine leichte Würze nach Pfeffer, Muskat und Zimt im Hintergrund. Zu guter Letzt nehmen den Mund die Aromen von Trockenfrüchten und Orangenmarmelade ein.
Das sehr lange, sehr cremige und weiche Finish prägen die süßen Noten von Vanille und Karamell, gefolgt von leichten Gewürzen sowie getoasteter Eiche. Zuzüglich können ein paar Trockenfrüchte vernommen werden.

Anzeige

Empfohlene Trinkweise

In Anbetracht seiner Milde erhält der Havana Club Pacto Navio eine Empfehlung für den Purgenuss bei Zimmertemperatur. Eine Kühlung ist eine Option, sollte zugunsten der ungehinderten Entfaltung der Aromen jedoch eher vermieden werden.
Ebenso wie der Genuss in Reinform ist der in Form von ausgewählten Drinks empfehlenswert. Neben dem „Old Fashioned“ und dem „El Présidente“ bieten sich auch individuell für den Rum kreierte Cocktails wie der „Pacto Cobbler“ oder der „Captain de Navio“ an.

Fazit

4,0

Havana Club Pacto Navio Wertung
Der Havana Club Pacto Navio ist ein kubanischer Rum, der nach einer herkömmlichen Hauptreifung noch in ehemalige Sauternes-Süßweinfässer aus europäischer Eiche kommt. Das Resultat begeistert durch eine besondere Komplexität, eine ansprechende Vielschichtigkeit und ein feines Mundgefühl. Von einer komplexen Süße über dezente Gewürznoten reicht das Geschmacksprofil bis zu reifen Fruchtnuancen. Für eine hohe Punktzahl sorgen zudem die ordentliche Intensität und zugleich die anhaltende Milde. Wie ein Allrounder kann der Rum sowohl für die Zubereitung von Drinks als auch für den Purgenuss bei Zimmertemperatur herhalten. Das Design fällt ansprechend harmonisch und hochwertig aus. Den Besitzer wechselt die 0,7-l-Flasche des Havana Club Pacto Navio für einen fairen Preis von circa 35 Euro.

Preisvergleich

Havana Club Pacto Navio (1 x 0,7 l)
Conalco Preis: € 34,18
(€ 48,83 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Gourmondo Preis: € 34,90
(€ 49,86 / l)
Shipping: € 4,90
Zum Shop1
Rum & Co Preis: € 39,90
(€ 57,00 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Allyouneed Fresh Preis: € 40,79
(€ 58,27 / l)
Shipping: € 6,90
Zum Shop1
BottleWorld Preis: € 41,99
(€ 59,99 / l)
Shipping: € 5,99
Zum Shop1
Alle Angaben ohne Gewähr.