Test: Four Roses Single Barrel

Den Four Roses Single Barrel führt die Four Roses Distillery im US-Bundesstaat Kentucky als ihr Flaggschiff. Üblicherweise stellt die Brennerei zehn verschiedene Geschmacksrichtungen auf Basis fünf verschiedener Hefen und zweier unterschiedlicher Getreidemischungen her, um diese nach fünf bis zehn Jahren separater Reifung in einem Straight Bourbon Whiskey zu vereinen. Beim Single Barrel wählt der Master Distiller jedoch persönlich die besten Fässer einer einzigen Rezeptur aus, die auf einer Getreidemischung aus 60 Prozent Mais, 35 Prozent Roggen und fünf Prozent Gerstenmalz basiert. In einem eingeschossigen Single-Story-Rack-Warehouse verbringt der Whiskey eine unbekannte Reifezeit, bis zur Flaschenabfüllung aus dem Einzelfass mit einem Alkoholvolumen von 50 Prozent. Aufgrund der Einzelfassabfüllung können leichte, geschmackliche Schwankungen zwischen verschiedenen Fässern auftreten. Auf die Hinzugabe von Farbstoff verzichtet die Brennerei, setzt allerdings auf eine Kältefiltration. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Four-Roses-Übersichtsseite zu finden.

Datenblatt

EAN: 5000299603017
Herkunftsland: USA
Gründungsjahr der Marke: 1888
Lagerzeit / Alter: keine Angabe
Alkoholgehalt: 50,00%
Getestete Flaschengröße: 0,7 Liter
Empfohlene Trinktemperatur: 18 – 20 °C
Four Roses Single Barrel Glas und Flasche
Four Roses Single Barrel

Optik / Flasche

Angeboten wird der dunkel-bernsteinfarbene Four Roses Single Barrel in einer handlichen Weißglasflasche. Von einem breiten, kreisrunden Boden geht der Körper allmählich in eine vierkantige, etwas schlankere Form über. Flache Schultern führen zu einem mittellangen, wiederum zylindrischen Hals. Diesen umgibt ein braunes Lederband, an dem ein kleines Infoheft hängt.
Als Verschluss dient ein Naturkorken, befestigt an einer großen Holzkappe in zylindrischer Form.
Die Vorderseite ziert zum einen das vier Rosen zeigende Markenlogo als Reliefprägung. Zum anderen zählt eine auf alt getrimmte Etikettierung in verschiedenen Brauntönen zur Optik. Das den Markennamen und das Logo zeigende Hauptlabel begleitet ein kleines Etikett, auf dem die „Warehouse No.“ für den Lagerort des Fasses und die „Barrel No.“ für die Fassnummer händisch notiert sind.
Auf der Rückseite befindet sich ein weiteres Etikett, aber ohne nennenswerte Inhalte und Designmerkmale.

Galerie
Four Roses Single Barrel Vorderseite
Vorderseite
Four Roses Single Barrel Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Four Roses Single Barrel Rückseite
Rückseite
Four Roses Single Barrel Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Four Roses Single Barrel Verschluss
Verschluss
Four Roses Single Barrel Hals
Hals

Geruch / Geschmack

Sehr voll, zugleich leicht und komplex dringt der Four Roses Single Barrel an de Nase. Dabei kommt eine Vielzahl von Noten wie Karamell, Vanille, Honig, Sirup, reichlich Trockenfrüchte, kandierte Äpfel, reife Orangen, Eichenholz, Schokolade und Süßholz zur Geltung. Alles in allem bleibt der Geruch mild.
Geschmacklich erweist sich der Whiskey als sehr voluminös und kraftvoll. Filigrane Aromen von Karamell, Vanille, geringe Pfefferschärfe, feine Würze, Getreide, Nüsse, Eichenholz, Trockenfrüchte, frischen Orangen und Zuckerrohr erzeugen ein sehr ansprechendes Spiel.
Der Abgang klingt sehr lang und sehr weich mit Vanille, cremigem Toffee, Honig, Apfel, Nüssen und Schokolade aus.

Empfohlene Trinkweise

Als hoch aromatischer und komplexer Bourbon Whiskey sollte der Four Roses Single Barrel am besten pur und bei Zimmertemperatur genossen werden. Eine Kühlung in Form von Eiswürfeln ist möglich, kann jedoch subtile Noten bei der Entfaltung behindern.
Wer lieber Cocktails mixt, kann den Whiskey beispielsweise in einem „Whiskey Sour“, einem „Old Fashioned“ oder einem „Manhattan“ einsetzen. Die entsprechenden Rezepturen führt die Website von Four Roses auf.

Four Roses Whiskey Sour
Bild: fourrosesbourbon.com
„Four Roses Whiskey Sour“
Four Roses Old Fashioned
Bild: fourrosesbourbon.com
„Four Roses Old Fashioned“
Four Roses Manhattan
Bild: fourrosesbourbon.com
„Four Roses Manhattan“

Fazit

5,0

Four Roses Single Barrel Wertung
Der Four Roses Single Barrel ist ein aus Einzelfässern abgefüllter Straight Bourbon Whiskey aus der Four Roses Distillery im US-Bundesstaat Kentucky. Begeisterung lösen Geruch und Geschmack durch eine beachtliche Komplexität, eine feine Subtilität und eine angenehme Kraft aus. Das positive Gesamtbild komplettiert der sehr lange, cremig-weiche Nachklang. Damit ist der Whiskey prädestiniert für den Purgenuss bei Zimmertemperatur, aber auch in Cocktails perfekt aufgehoben. Das ansprechende Flaschendesign fällt sehr hochwertig und sehr authentisch aus. Mit einem Preis von circa 27 Euro je 0,7-l-Flasche ist der Four Roses Single Barrel durchaus günstig.

Four Roses Single Barrel im Preisvergleich