Bockfieber Wilde Kräuter im Test: Herbales Spektakel

Im Frühling 2021 überraschte Bockfieber mit einer neuen Auswahl an Bränden und Geisten. Mit darunter: der Bockfieber Wilde Kräuter. Der Kräutergeist des in Sachsenheim in Baden-Württemberg ansässigen Brands basiert auf den gleichen 32 ausgewählten Kräutern, Gewürzen und Früchten wie der originale Bockfieber Kräuterlikör. Bekannt sind Kalmuswurzel, Süßholzwurzel, Sternanis, Lavendelblüten, Orangenschalen, Bitterorange sowie Gewürznelken. In Zusammenarbeit mit der Höllberg Brennerei in Oberkirch im Schwarzwald wird die eigenen Angaben zufolge schonende und langsame Destillation vorgenommen. Das Abfüllen in Flaschen geschieht mit einem Alkoholvolumen von 40 Prozent und ohne Süßung. Die Rede ist von besonders kleinen Chargen. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Bockfieber-Übersichtsseite zu finden.

Bockfieber Wilde Kräuter Glas und Flasche
Bockfieber Wilde Kräuter

Optik / Flasche

Daher kommt der klare Bockfieber Wilde Kräuter in einer kleinen, kompakten Weißglasflasche. Typisch für die Marke ist der recht schlanke, aber dafür hohe Körper in Zylinderform. Vergleichsweise massiv fällt der Sockel aus. Am anderen Ende verbinden rundliche Schultern den Körper mit einem eher langen und schlanken Hals.
Verschlossen wird die Flasche von einem hellen Kunstkorken, der an einem hellen Holzgriff befestigt ist.
Die Vorderseite verfügt in erster Linie über einen recht minimalistischen Glasaufdruck, bestehend aus dem weißen Markenschriftzug und der ebenfalls weißen Silhouette eines Rehbocks. Knapp oberhalb des Bodens ist eine weiße Papierbanderole angebracht, auf der vorne die Produktbezeichnung nebst stilisierten Darstellungen von Kräutern abgebildet ist. Die weißen Oberflächen zeigen dezent angedeutete Jahresringe.
Auf der Rückseite existieren keine weiteren, erwähnenswerten Infos oder Designelemente.

Galerie
Bockfieber Wilde Kräuter Vorderseite
Vorderseite
Bockfieber Wilde Kräuter Rückseite
Rückseite
Bockfieber Wilde Kräuter Verschluss
Verschluss
Bockfieber Wilde Kräuter Hals
Hals

Geruch / Geschmack

Die Nase erreicht der Bockfieber Wilde Kräuter mit einer warmen und feinen Süße sowie einer angenehmen Kraftentfaltung. Dabei kommen nach und nach die Noten von Orange, Zitrone, Lavendel und Anis sowie die von Zimt, Süßholz, Kardamom und eine Spur Nelke zur Geltung. Erst frisch und herbal legt eine kräutrige Würze zu. Zudem macht sich eine Spur herbalen Pfefferminztees bemerkbar.
Den warmen, vollmundigen und öligen Geschmack prägen die frischen und herbalen Aromen von Orange, Zitrone und Anis, blumige Töne von Lavendel und würzige Aromen von Zimt, Süßholz und Kardamom, in Begleitung von herbalem Pfefferminztee. Zum Abgang hin wird der Geist noch einmal erdig und kräutrig.
Im recht langen und öligen Abgang verweilen Ingwer, Kardamom, Zitrus, Anis, Lavendel, Süßholz und Pfefferminztee.

Anzeige

Empfohlene Trinkweise

Pur bei Zimmertemperatur oder bei leichter Kühlung empfiehlt sich der Genuss des Bockfieber Wilde Kräuter.
Wenn auch Geiste noch kaum für ihre Mixability bekannt sind, bieten sich die Kombination mit Tonic Water oder die Zubereitung in Form eines „Sour“ beziehungsweise eines „Fizz“ an.

Fazit

5,0

Bockfieber Wilde Kräuter Wertung
Der Bockfieber Wilde Kräuter liefert die im originalen Bockfieber Kräuterlikör steckenden Kräuter, Gewürze und Früchte in einem Geist ohne ein Gramm Zucker. Nichtsdestotrotz hält der Kräutergeist eine feine Süße samt einer angenehmen Wärme und einer mundfüllenden Öligkeit bereit. Im Zuge einer äußerst filigranen Kraftentfaltung kommt man in den Genuss eines komplexes Zusammenspiels aus Frische, Kräutrigkeit, Würze, Blumigkeit und eben Süße. Das harmonische und runde Gesamtbild wird durch einen langen, komplexen Abgang komplettiert. Empfehlenswert sind der Purgenuss und das Mixen von Drinks. Das Flaschendesign kombiniert eine minimalistische Modernität mit einer hohen Verarbeitungsqualität. Die standardmäßige 0,35-l-Flasche des Bockfieber Wilde Kräuter ist für einen fairen Preis von circa 22 Euro zu haben.

Das Sample wurde uns von Bockfieber ohne Vorgaben hinsichtlich einer Berichterstattung zur Verfügung gestellt.