Test: Averna Edizione Riserva di Don Salvatore

Im Sommer 2016 hat das Haus Fratelli Averna auf Sizilien den Averna Edizione Riserva di Don Salvatore als eine auf 1868 Exemplare streng limitierte Sonderabfüllung ihres Kräuterlikörs an ausgewählte Genießer und Partner ausgegeben. Die einmalige Kreation ist dem Gründervater Don Salvatore Averna und dem Gründungsjahr 1868 gewidmet. Die Grundlage bildet eine Rezeptur des Gründers, die wie beim klassischen Averna Amaro Siciliano eine Auswahl von 60 verschiedenen Kräutern, Wurzeln und Fruchtschalen vorsieht. Auch die Verarbeitung mittels mehrwöchiger Mazeration in Alkohol, die mehrfache Filtration sowie das Süßen entspricht im Großen und Ganzen der gewohnten Rezeptur. Anschließend erfolgte jedoch eine mit 21 Monaten deutlich längere Fassreifung. Auch der Alkoholgehalt liegt mit 34 Prozent recht deutlich höher. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Averna-Übersichtsseite zu finden.

Averna Edizione Riserva di Don Salvatore Glas und Flasche
Averna Edizione Riserva
di Don Salvatore

Optik / Flasche

Die Weißglasflasche des sehr dunklen Averna Edizione Riserva di Don Salvatore erinnert stark an die des klassischen Averna Amaro Siciliano. Identisch ist die schlanke und hohe Formgebung, die einen im unteren Drittel taillierten, zylindrischen Körper mit angemessen breiter Standfläche besitzt. Am Ende des recht handlichen Körpers folgen schmale Schultern, die über eine Verbreiterung hinweg in einen mittellangen Hals übergehen. Besagten Hals umgibt eine mattschwarze Metallbanderole mit dem goldfarbenen Schriftzug des Likörs sowie dem Wappen des Königreichs Italien.
Als Verschluss dient ein metallener Drehmechanismus, den ebenfalls das Wappen des Königreichs Italien ziert, ein von König Viktor Emanuel III. Im Jahr 1912 erhaltenes Privileg. Im Inneren des Halses steckt eine recht praktische Ausschenkhilfe aus transparentem Kunststoff.
Die mittelgroß ausfallende Etikettierung zeichnet eine beige bis sandfarbene Farbgebung aus. Das auf alt getrimmte Label auf der Vorderseite besitzt einen unregelmäßigen Rand. Zentral stehen der rote Markenname mit ausgewählten Prämierungen und der Name des Gründers Don Salvatore einschließlich Gründungsjahr. Weiter unterhalb finden sich die Signatur des Gründers sowie ein hervorgehobenes Feld mit Chargen- und Flaschennummer.
Hinten erläutert das Etikett die Herstellung sowie die Bedeutung der Sonderedition auf Italienisch.

Eine auffällige Holzschatulle beherbergt die Flasche des Averna Edizione Riserva di Don Salvatore. Das Äußere der Verpackung umgibt dunkelbraunes Leder.

Galerie
Averna Edizione Riserva di Don Salvatore Vorderseite
Vorderseite
Averna Edizione Riserva di Don Salvatore Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Averna Edizione Riserva di Don Salvatore Rückseite
Rückseite
Averna Edizione Riserva di Don Salvatore Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Averna Edizione Riserva di Don Salvatore Verschluss
Verschluss
Averna Edizione Riserva di Don Salvatore Hals
Hals
Averna Edizione Riserva di Don Salvatore Verpackung und Flasche
Verpackung

Geruch / Geschmack

Bereits aus größerer Distanz erreicht der Averna Edizione Riserva di Don Salvatore sehr fein und mild die Nase. Der Geruch erweist sich als süßlich nach Karamell und etwas Vanille, bitter-würzig nach einer Fülle von Kräutern und erdig nach Wurzeln. Die verschiedenen Noten treten sehr ausgewogen auf. Besonders erkennbar sind Süßholz sowie etwas Zitrus, im Hintergrund Rosmarin und etwas feines Holz.
Im Mund entfaltet der Likör eine feine Süße und Würze. Angenehme Bitternoten, subtile Kräuteranklänge, etwas Zitrus, waldiger Rosmarin, süßliche Vanille und cremiges Karamell spielen komplex mit den Aromen von Nuss, Holznoten, getrockneten Früchten und Süßholz. Besonders einprägsam ist eine herausragende Milde.
Das Finish klingt lang, mild und cremig mit den Noten von Nüssen und Karamell nach. Ferner erscheint der Likör noch leicht bitter und frisch.

Anzeige

Empfohlene Trinkweise

Den Averna Edizione Riserva di Don Salvatore genießt man idealerweise pur und bei Zimmertemperatur. Ohne eine Kühlung oder gar Eiswürfeln kommt die Aromatik der Likörs uneingeschränkt zur Geltung. Seine alkoholische Milde unterstützt den Purgenuss.
Auch das Mixen von Drinks erscheint denkbar, nennenswerte Empfehlungen fehlen jedoch.

Fazit

5,0

Averna Edizione Riserva di Don Salvatore Wertung
Mit dem Averna Edizione Riserva di Don Salvatore hat das Unternehmen Fratelli Averna eine beeindruckende, jedoch einmalige Sonderabfüllung freigegeben. Was das sizilianische Traditionsunternehmen in die Flasche gebracht hat, ist atemberaubend und faszinierend. Der mediterran angehauchte Kräuterlikör vermittelt besonders feine und sanfte Töne für die Nase und den Mund. Die hoch komplexe und harmonische Aromatik bietet eine subtile Süße und unaufdringliche Bitterkeit. Allem voran steht der Purgenuss bei Zimmertemperatur. Das Flaschendesign ist sehr hochwertig und stilvoll. Leider handelt es sich beim Averna Edizione Riserva di Don Salvatore um eine einmalige Sonderabfüllung, die nicht für den Verkauf bestimmt ist. Entsprechend gibt es keinen Preis.