Neuer Single Malt: Writers‘ Tears Red Head ab sofort verfügbar

Wenige Monate nach der Eröffnung der neuen Walsh Whiskey Distillery bei Royal Oak in der irischen Grafschaft Carlow stößt der neue Writers‘ Tears Red Head in das Sortiment hinzu. Mit der zunächst für dieses Jahr weltweit auf 12.000 Exemplare limitierten Neueinführung umfasst das Angebot von Writers‘ Tears nun auch einen reinen Single Malt Irish Whiskey einer namentlich nicht genannten Brenneri, der ausschließlich in ehemaligen Oloroso-Sherry-Butts reifen darf. Die ungefilterte Flaschenabfüllung erfolgt mit einem Alkoholvolumen von 46 Prozent.

Writers' Tears Red Head Single Malt Whiskey ab sofort verfügbar
Bild: Bremer Spirituosen Contor

Dazu kommentiert Geschäftsführer Bernard Walsh: „Wir sind begeistert von dem Ergebnis, welches die Reifung unseres allerersten Writers‘ Tears Single Malts in kostbaren, ausgewählten Oloroso Sherryfässern hervorbringt. Die natürliche Interaktion und langsame Alterung des dreifach in Kupferbrennblasen gebrannten Destillates mit dem spanischen Holz trägt zu der hervorragenden Qualität und dem unverwechselbaren Aroma von diesem überragenden Single Malt bei.“

Dem offiziellen Tasting-Notes nach besitze der Geruch des Writers‘ Tears Red Head Single Malt Whiskeys die Noten Orangenschale, getrockneten Früchten und in Sherry eingelegten Pflaumen. Nussig nach Oloroso Sherry und mit würzigen Rosinen sowie cremigen Noten von der Eichenfasslagerung präsentiere sich der Geschmack. Der Nachklang sei lang und sehr komplex mit einem Hauch Orange.

Seit Anfang des Monats kann der Writers‘ Tears Red Head Single Malt Whiskey im ausgewählten Fachhandel erworben werden. Der empfohlene Preis liegt bei 41,90 Euro je 0,7-l-Flasche einschließlich Geschenkhülle.

Quelle: Bremer Spirituosen Contor

Preisvergleich

Writers‘ Tears Red Head (1 x 0,7 l)
Preis: € 41,90
Versand: € 6,50
Preis: € 46,90
Versand: k.A.
Stand 8. Dezember 2022 06:37 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.