News: The John Walker zum letzten Mal abgefüllt

In diesen Tagen kommt die finale Charge des The John Walker auf den Markt. Über ein Jahrzehnt lang stellten die Experten von Johnnie Walker den Blended Whisky, der dem Gründer John Walker gewidmet ist, aus raren Beständen von neun ausgewählten Brennereien in Schottland zusammen. Ihren Weg in den Blend fanden die Malt und Grain Whiskys sowohl der sechs aktiven Destillerien Cameronbridge, Cardhu, Mortlach, Clynelish, Dailuaine und Talisker als auch der stillgelegten „Ghost“-Destillerien Glen Albyn, Port Dundas und Cambus. Zunächst erfuhren die Whiskys separate Reifungen. Anschließend reiften die Malt und Grain Whiskys weiter, aufgeteilt in zwei Blends. Die finale Vermählung und Ruhephase fand in einem eigens aus über hundert Jahre alten Eichendauben gefertigten Fass statt. Da dieses als einzigartig beschriebene Fass dem Master Blender Jim Beveridge zufolge schon bald nicht mehr die gewünschte Beschaffenheit aufweisen würde, entschied man sich bei Johnnie Walker dazu, nur noch eine allerletzte Abfüllung zu veröffentlichen. Von der letzten Charge mit dem Titel „Last Cask“ existieren 330 Flaschen. Das Alkoholvolumen beträgt 40 Prozent.

The John Walker zum letzten Mal abgefüllt
Bild: Johnnie Walker

Jim Beveridge, Master Blender von Johnnie Walker, erzählt: „We combine extremely rare grain expressions from Cambus, Port Dundas and Cameronbridge, which creates delicate flavours including notes of honey sweetness, subtle spice and soft fruit character. A vatting of exceptional single malt whiskies offers deeper, more robust aromas of dried fruits, with waves of citrus fruits unfolding from the distilleries of Glen Albyn, Cardhu, Mortlach, Clynelish and Dailuaine before culminating in the unmistakably warm and peppery smokiness of Talisker.“

„It has been a privilege to work with such rare and valuable whiskies to create the balance and depth found in The John Walker, and this beautiful new presentation is a fittingly elegant swansong for a superb Scotch“, sagt Jim Beveridge abschließend.

Ab sofort ist der The John Walker „Last Cask“ mit 330 Flaschen weltweit im ausgewählten Fachhandel erhältlich. Für die finale Abfüllung ließ Johnnie Walker von Philip Lawson Johnston, Hand Engraver of Glass to Her Majesty the Queen, mundgeblasene Dekanter aus Baccarat-Kristallglas individuell gestalten. Eine unverbindliche Preisempfehlung fehlt.

Quelle: Johnnie Walker

Preisvergleich

The John Walker (1 x 0,7 l)
Amazon Preis: € 2.403,63
Versand: n. a.
Zum Shop*
*Alle Angaben ohne Gewähr.