News: The Island Rum Company relauncht Black Tears by Vigia

Schön länger war es ruhig um den im Jahr 2016 eingeführten Black Tears Cuban Spiced und kaum noch ein Shop führte den Spiced Spirit auf Basis kubanischen Rums. Nun hat ein frisch von Azcuba, einem staatlichen Zuckerproduzenten auf Kuba, und The Island Rum Company, einem Spezialisten für Cuban Rum mit Sitz in Oslo in Norwegen, gegründete Joint Venture namens Ron Vigia der aromatisierten Spirituose neues Leben eingehaucht. Der neue Black Tears Cuban Dry Spiced kommt allerdings mit einer neuen Rum-Basis daher. Soweit bekannt handelt es sich um Rums einer namentlich nicht genannten Brennerei, die die Zuckerrohrmelasse von vier Mühlen in der Provinz Ciego de Ávila bezieht. Inoffiziell wurde Spirituosen-Journal.de eine ungefähre Altersangabe von fünf Jahren mitgeteilt. Hinzustoßen wie schon beim Vorgänger vertraute Essenzen von Kaffee, Kakao und Aji Dulce. Da nur eine geringe Süßung erfolgen soll, trägt der Spiced Spirit die Zusatzbezeichnung „dry“. Abgefüllt wird mit einem um fünf Prozentpunkte auf 40 Prozent erhöhten Alkoholvolumen. Hinsichtlich einer etwaigen Färbung liegen keine Infos vor.

Black Tears by Vigia
Bild: The Island Rum Company
Black Tears by Vigia
Bild: The Island Rum Company

Die offizielle Verkostungsnotiz beschreibt den strahlenden, klaren und intensiv goldfarbenen Black Tears Cuban Dry Spiced mit einer eleganten und mysteriösen Süße von Kakao, begleitet von einem finalen Stoß Kaffee, weiter mit einer pfeffrigen Würze. Das Resultat sei ein sehr eleganter und sehr ausbalancierter Spiced Spirit.

Wann der Black Tears Cuban Dry Spiced nach Deutschland zurückkehren wird, ist nicht bekannt. Entsprechend fehlt an dieser Stelle auch eine unverbindliche Preisempfehlung. Vorab wurde der relaunchte Spiced Spirit auf dem Bar Convent Berlin 2019 gezeigt.

Quelle: The Island Rum Company

Preisvergleich

Black Tears Cuban Dry Spiced (1 x 0,7 l)
Urban Drinks Preis: € 25,50
(€ 36,43 / l)
Shipping: € 4,90
Zum Shop1
Alle Angaben ohne Gewähr.