News: „Pisco Punch lives again!“ – Start der ersten Barsol Pisco Punch Competition

Unter dem Titel „Pisco Punch lives again!“ startet die Perola die erste Barsol Pisco Punch Competition. Mit dem an Bartender in ganz Deutschland gerichteten Wettbewerb will der hiesige Vertrieb den traditionsreichen „Pisco Punch“ zurück in die Bar holen. Seinen Ursprung hat der zeitweilig hochbegehrte Drink verschiedenen Quellen zufolge Ende des 19. Jahrhunderts, als Duncan „Pisco John“ Nicol ihn in der „Bank Exchange Bar“ in San Francisco entwickelt haben soll. Die originale Rezeptur vereinte Pisco aus der aromatischen Italia-Traube, Limettensaft, Ananaszucker und eine Geheimzutat, die bisweilen als rötliche Tinktur beschrieben wird.

'Pisco Punch lives again!' - Start der ersten Barsol Pisco Punch Competition
Bild: Perola
'Pisco Punch lives again!' - Start der ersten Barsol Pisco Punch Competition
Bild: Barsol Pisco

Die nun startende Barsol Pisco Punch Competition sucht nicht das Original, sondern kreative und geschmackvolle Neuinterpretationen auf der Basis des Barsol Pisco Italia oder des Barsol Pisco Mosto Verde Italia. Verpflichtend sind mindestens 4 cl Pisco sowie Ananas in einer beliebigen Form. Bis zum 7. Juli muss die Bewerbung mit Rezeptur sowie hochwertigen Bildern des Bartenders und der Kreation die Perola per Email erreichen. Nach Einsendeschluss wird eine mehrköpfige Jury unter der Leitung von Barsol Pisco Brand Ambassador Timm Werner die acht interessantesten Neuinterpretationen auswählen und im Zeitraum vom 8. bis 14. Juli auf Facebook und Instagram vorstellen. Die Bewertungskriterien für die Auswahl der Finalisten sind die Originalität des Drinks, die Präsentation des selbigen und der Geschmack.

Nach Ausmixen der Drinks durch Timm Werner und die Bewertung durch die Jury werden die Plätze eins bis drei am 16. Juli über die sozialen Medien bekanntgegeben. Der Sieger des deutschlandweiten Wettbewerbs gewinnt eine Reise nach Lima vom 19. bis 25. August und erhält die Möglichkeit, die als größte Cocktail-Convention Südamerikas geltende Clase Maestra zu besuchen. Darüber hinaus präsentiert der Gewinner seine Fertigkeiten in zwei Gastschichten in einer der Top-Bars Limas. Enthalten ist außerdem ein Besuch der Bodega San Isidro, der Heimat von Barsol Pisco.

Quelle: Perola

Preisvergleich

Barsol Pisco Italia (1 x 0,7 l)
Conalco Preis: € 23,13
(€ 33,04 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Amazon Preis: € 23,94
(€ 34,20 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 20. September 2020 15:00 Uhr. Alle Angaben ohne Gewähr.