Borco distribuiert: Markteinführung von Gancia Vermouth

Ab sofort gelangt der Gancia Vermouth erstmalig offiziell nach Deutschland. Die piemontesische Marke mit einer bis in das Jahr 1850 zurückreichenden Historie steht für Vermouths, die noch heute nach alten und innovativen Rezepturen gewonnen werden sollen. Der Vermouth Bianco des einstigen Familienunternehmens gilt gar als der erste seiner Art. Insgesamt umfasst das Sortiment aktuell vier Qualitäten: Bianco, Rosso, Extra Dry und Rosso di Torino.

Markteinführung von Gancia Vermouth
Bild: Borco-Marken-Import

Der Gancia Vermouth Bianco basiert auf jungen Weinen und einer nicht näher beschriebenen Kräuterauswahl. Das Alkoholvolumen liegt bei 16 Prozent. Eine Angabe des Zuckergehalts fehlt. Die offizielle Verkostungsnotiz schreibt dem leuchtend-hellgelbem Bianco einen Geruch nach süßlicher Vanille mit aromatischen Noten von Zitrus und Wermutkraut zu. Geschmacklich erkenne man eine weiche, samtige Süße in perfekter Harmonie. Der Nachhall sei zart und langanhaltend.

Gancia Vermouth Bianco
Bild: Borco-Marken-Import

Im Gancia Vermouth Rosso treffen junge Rotweine auf eine unbekannte Auswahl von Kräutern. Auch hier beträgt das Alkoholvolumen 16 Prozent, während eine Angabe bezüglich des Zuckergehalts fehlt. Laut Tasting-Notes entfalte der Geruch des rötlich kupferfarbenen Rosso klare und angenehme Noten von Gewürzen und frischer Zitrusfrucht. Am Gaumen biete der Vermouth eine ausgewogene und aromatische Würze. Der Abgang sei balanciert.

Gancia Vermouth Rosso
Bild: Borco-Marken-Import

Beim Ganica Extra Dry handelt es sich um einen trockenen Vermouth, der junge Weißweine und Kräuter verbindet. Ausgestattet mit einem Alkoholgehalt von 18 Prozent und einem unbekannten Zuckergehalt soll der hellgelbe Vermouth einen Duft mit weichen und süßen Noten erlesener Kräutern entfalten. Der Geschmack sei zart und trocken, der Nachhall leicht bitter und langanhaltend.

Gancia Vermouth Extra Dry
Bild: Borco-Marken-Import

Der Gancia Vermouth Rosso di Torino wird als das Herzstück des Gancia-Vermouth-Portfolios betitelt. Die aus dem Jahr 1852 stammende Rezeptur sieht die Verbindung von Wein, Zucker, erlesenen Kräutern wie Wermutkraut und Muskatnuss sowie exquisiten Gewürzen vor. Entsprechend den Regeln eines „Vermouth di Torino“ kommen ausschließlich italienische Weine und und piemontesisches Wermutkraut zum Einsatz. Das Alkoholvolumen liegt bei 17 Prozent, eine Info über den Zuckergehalt fehlt. Die offiziellen Tasting-Notes beschreiben den Geruch des dunkelroten und warm schimmernden Rosso di Torino mit bitteren Noten und Zitrus. Am Gaumen erkenne man würzige Bitternoten. Im Nachhall sollen reiche Zitrusaromen verbleiben.

Gancia Vermouth Rosso di Torino
Bild: Borco-Marken-Import

Erhältlich ist Gancia Vermouth mit seinen vier Qualitäten im gut sortierten Handel in Deutschland. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 8,99 Euro für die 1,0-l-Flaschen von Bianco, Rosso und Extra Dry. Derweil wechselt die 0,75-l-Flasche des Rosso di Torino für einen empfohlenen Preis von 15,90 Euro den Besitzer.

Quelle: Borco-Marken-Import

Preisvergleich
Gancia Vermouth Rosso (1 x 1,0 l)
Preis: € 15,29 (€ 15,29 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 89,90 (€ 89,90 / l)
Versand: k.A.
Stand 19. Juli 2024 05:16 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.