Relaunch: Hayman’s Family Reserve Gin ersetzt fortan Hayman’s 1850 Reserve Gin

Der Hayman’s Family Reserve Gin beerbt ab sofort den Hayman’s 1850 Reserve Gin. Mit dem Wechsel erhält der Gin eine Anhebung des Alkoholgehalts von 40 auf 41,3 Prozent und das bereits im Sommer 2014 für erste Qualitäten von Hayman’s eingeführte Relief-Design der Flasche. Wie sein Vorgänger ist der Family Reserve eine Hommage an die 50er-Jahre des 19. Jahrhunderts, in denen Gin noch nicht aus Flaschen, sondern aus Fässern ausgeschenkt wurde.

Hayman's Family Reserve Gin
Bild: Sierra Madre
Hayman’s Family Reserve Gin

Um den Geschmack von damals zu erhalten, verwendet Hayman’s ein Rezept auf Basis von klassischen Botanicals wie Wacholder sowie Koriander. Außerdem ruht der Gin nach der auf lediglich 5000 Flaschen je Charge begrenzten Destillation drei bis vier Wochen in ehemaligen Scotch-Whiskyfässern. Jede Flasche ist einzeln nummeriert und mit einer Chargennummer ausgestattet, was den Rückschluss auf das verwendete Fass erlaubt.

Den Geruch dieses traditionellen Gins beschreibt Hayman’s als süßlich, mit Wacholder und blumigen Elementen, relativ komplex und intensiv. Am Gaumen sollen sich Wacholder und Koriander mit einem Anklang von Engelwurz und Zitrus präsentieren. Vor allem aber sei der Geschmack leicht und fein und weise eine weiche, seidige Struktur auf.

Quelle: Sierra Madre

Preisvergleich
Hayman’s Family Reserve Gin (1 x 0,7 l)
Preis: € 26,91 (€ 38,44 / l)
Versand: € 6,95
Stand 27. Mai 2024 05:47 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.