News: Erster Spatenstich für neue Tullamore-Dew-Destillerie gesetzt

Der Bau der neuen Tullamore-Dew-Destillerie begann mit dem symbolischen Akt durch Simon Coveney, den irischen Minister für Landwirtschaft, Ernährung und Meeresangelegenheiten und Stella David, die Vorstandsvorsitzende von William Grant & Sons. Die Destillerie mit einer Gesamtfläche von 28 Hektar lässt sich das Unternehmen William Grant & Sons 35 Millionen Euro kosten. Sollte alles planmäßig verlaufen, werde der Neubau im Herbst 2014 eröffnet.

Stella David und Simon Coveney beim ersten Spatenstich zum Baubeginn der neuen Tullamore-Destillerie
Bild: William Grant & Sons
Stella David und Simon Coveney beim ersten Spatenstich zum Baubeginn der neuen Tullamore-Destillerie.

Mit dem ersten Spatenstich am Stadtrand von Tullamore, zwischen Ballard und Clonminch, kehrt die Destillerie wieder an den Ort zurück, an dem bis 1954 die ursprüngliche Tullamore-Destillerie stand. Coveney freute sich bei seiner Rede an der historischen Stätte vor allem über den großen Beitrag den Tullamore Dew zum Erfolg des irischen Whiskeys als Exportschlager geleistet habe.

Notwendig wurde der Neubau der Pot- und Malt-Destillerie durch die ständig steigenden Absatzzahlen von Tullamore Dew, die sich seit 2005 auf 7,7 Millionen Liter im Jahr beinahe verdoppelt haben. In Deutschland gilt die Marke Tullamore Dew als Marktführer unter den Irish Whiskeys.

Quelle: William Grant & Sons

Preisvergleich

Tullamore Dew 12 Jahre (1 x 0,7 l)
Drinks & Co Preis: € 29,50
(€ 42,14 / l)
Shipping: € 5,90
Zum Shop1
Urban Drinks Preis: € 29,50
(€ 42,14 / l)
Shipping: € 5,90
Zum Shop1
Conalco Preis: € 29,51
(€ 42,16 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Jashopping.de Preis: € 30,17
(€ 43,10 / l)
Shipping: € 3,90
Zum Shop1
eBay Preis: € 30,50
(€ 43,57 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Amazon Preis: € 32,17
(€ 45,96 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 28. Oktober 2020 09:47 Uhr. Alle Angaben ohne Gewähr.